Aktuell

Region Mühlviertler Kernland: Festival für regionale Vordenkerinnen und Vordenker

17.10.2018

Ein zweitägiges Festival für regionale Vordenkerinnen und Vordenker veranstaltet die Region Mühlviertler Kernland am 9. und 10. November bei Kreisel Electric in Rainbach. Mehr als 70 Speaker stehen auf dem Programm. MEHR

Poncioni
Poncioni

Beschäftigungsmöglichkeiten für Behinderte in der Landwirtschaft

11.10.2018

Mit Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung befasst sich der Zero Project Landwirtschaftsdialog, den die Essl Foundation und Green Care Österreich am 15. Oktober 2018 in der Salzburger Residenz veranstalten. MEHR

Rupert Asanger Die Siegerinnen und Sieger des LE- Wettbewerbs 2018
Rupert Asanger

Jahreskonferenz des Netzwerks Zukunftsraum Land 2018

10.10.2018

Am 10.10. 2018 fand die Netzwerk Zukunftsraum Land Jahreskonferenz im Benediktinerstift Göttweig statt. MEHR

agrarfoto.com
agrarfoto.com

Den Wald klimafit machen - Praxisseminare

01.10.2018

Wie der Wald mit gezielten Durchforstungsmaßnahmen klimafit gemacht werden kann, ist das Thema von Praxisseminaren des Bundesforschungszentrums für Wald in Ottenstein, NÖ. Für aktive Bäuerinnen und Bauern ist die Teilnahme kostenlos. Für 2018 gibt es noch einen Termin am 18. Oktober, für 2019 stehen 7 Termine zur Wahl. MEHR

Netzwerk Zukunftsraum Land / Umweltdachverband
Netzwerk Zukunftsraum Land / Umweltdachverband

Rückblick auf das Seminar „Draußen am Betrieb: Almwirtschaft und seltene Nutztierrassen. Standortgerechte Beweidung und Arterhaltung – eine Vermarktungschance für Regionen?“

26.09.2018

Standortgerechte Beweidung, Naturschutz, Erhaltung seltener Nutztierrassen und deren Potenzial für regionalwirtschaftliche Inwertsetzung standen im Fokus eines Seminars des Netzwerks Zukunftsraum Land, das am 7. September im Salzburger Naturpark Riedingtal stattfand. Der Einladung zur insgesamt dritten Veranstaltung der Seminarreihe „Draußen am Betrieb“ waren rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gefolgt MEHR

Fotocredit: ÖROK/APA-Fotoservice/Tesarek
Fotocredit: ÖROK/APA-Fotoservice/Tesarek

IWB/EFRE-Programm: Case Studies über gelungene Projekte

25.09.2018

Die regionale Ausrichtung ist eine der Stärken des Vier-Sterne-Hotels Schwarzalm in Zwettl (NÖ), das mit IWB/EFRE-Förderung zu einer komfortablen Vier-Sterne-Unterkunft upgegradet wurde. Das Hotel konnte seinen Umsatz verdoppeln und zusätzlich zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Dieses und eine Reihe weiterer Projekte finden Sie in der neuen Rubrik „Case Studies“ auf der Website des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). MEHR

BMNT/Alexander Haiden
BMNT/Alexander Haiden

Informeller Agrarministerrat mit Livestream zur Pressekonferenz

20.09.2018

Die Besichtigung von landwirtschaftlichen Betrieben in der Buckligen Welt und die Themen CAP post 2020 aus dem Blickwinkel bäuerlicher Familienbetriebe, nachhaltiger Produktion und Lebensmittelqualität stehen im Mittelpunkt der informellen Tagung der EU-Agrarministerinnen und Agrarminister von 23. bis 25. September in Niederösterreich MEHR

Internationale LEADER-Exkursion: LEADER in Vorarlberg

19.09.2018

50 Exkursionsteilnehmerinnen und -teilnehmer aus Deutschland, Luxemburg und Österreich konnten sich zwei Tage von der Projektvielfalt und Innovationsfähigkeit der Vorarlberger LEADER-Regionen Regio-V und Vorderland - Walgau - Bludenz überzeugen. Insgesamt wurden folgende 14 Projekte besichtigt bzw. präsentiert. MEHR

Ergebnisorientierter Naturschutzplan: Neue Qualität im Flächennaturschutz

18.09.2018

Mit dem „Ergebnisorientierten Naturschutzplan (ENP)“ beschreiten Naturschutz und Landwirtschaft einen neuen Weg des Miteinanders: 150 bäuerliche Betriebe beteiligen sich bereits im Rahmen des ÖPUL 2015 an einem Pilotprojekt, bei dem die Naturschutzziele der Betriebsleiterinnen und Betriebsleiter schlagbezogen gemeinsam mit Ökologinnen und Ökologen erarbeitet und in einem fachlich begleiteten Prozess umgesetzt werden. MEHR

REGEF
REGEF

Netzwerk-Datenbank: 500. Projekt von LAG Eferdinger Land

17.09.2018

Der Markenbildungsprozess der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Eferdinger Land, der nunmehr den Innen- und Außenauftritt der Region einheitlich unter den Markennamen "Eferdinger Land" stellt, ist das 500. Projekt aus der laufenden Periode des Programms für ländliche Entwicklung LE 14–20 in der Projektdatenbank des Netzwerks Zukunftsraum Land. Gemeinsam mit den 266 Projekten der Periode LE 07–13 steht zwischenzeitlich ein Ideenpool von knapp 800 Projekten zur Verfügung. MEHR

Zeitschrift abonnieren
Sichern Sie sich Ihr persönliches Exemplar der Netzwerk-Zeitschrift – für Sie entstehen keine Kosten!

abonnieren