Projekte (69)

LKÖ
LKÖ

Pflanzenschutz-Warndienst 2019/2020

LE 14–20

Landwirtschaftlichen Kulturpflanzen sind von der Saat bis zur Ernte einer Vielzahl von Schadfaktoren ausgesetzt, unter denen sowohl Mikroorganismen als auch tierische Schädlinge eine große Rolle spielen. Ziel des Projekts ist es, Landwirtinnen und Landwirte auf Basis von Monitoring- und Prognosesystemen rechtzeitig über deren Auftreten zu informieren. MEHR

Bundesland: Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien
Anna Pollak
Anna Pollak

ARGE Drahtwurm

LE 14–20

Drahtwürmer verursachen aktuell große Schäden im Kartoffelbau. Ziel des gegenständlichen Projektes ist es eine Reihe von unterschiedlichen, möglichst umweltfreundlichen und nachhaltigen Bekämpfungsmaßnahmen zu untersuchen und Alternativen zu chemisch-synthetischen Bekämpfung zu finden. MEHR

Bundesland: Niederösterreich | Oberösterreich | Tirol
thema:natur
thema:natur

Ordentlich! Schlampert.

LE 14–20

Im Projekt werden mit verschiedenen Methoden die Bilder über Landschaft, die wir im Kopf haben, sichtbar gemacht. MEHR

Bundesland: Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien
Gemeinde Mils bei Imst
Gemeinde Mils bei Imst

Turmfalken im Fokus

LE 14–20

Beim Projekt "Turmfalken im Fokus" wird ein brütendes Turmfalkenpaar im Kirchturm der Gemeinde Mils bei Imst in Tirol durch verschiedene Kameras bei der Brutpflege beobachtet. MEHR

Bundesland: Tirol
Regionalmanagement Bezirk Imst
Regionalmanagement Bezirk Imst

Energieschwerpunkt im Bezirk Imst

LE 14–20

Das Projekt "Energieschwerpunkt im Bezirk Imst" hatte zur Aufgabe die auslaufende Klima- und Energiemodellregions-Periode abzufedern und das bestehende Netzwerk an Energiebeauftragten, sowie die zahlreichen Initiativen im Energiebereich fortzuführen. MEHR

Bundesland: Tirol
Manuel Flür
Manuel Flür

Das Inntal summt

LE 14–20

7 Gemeinden des Bezirks Imst verwandeln Teile ihrer Grünflächen in naturnahe gestaltete Blühflächen. MEHR

Bundesland: Tirol
Philipp Walz 2017
Philipp Walz 2017

Nachhaltiger Tourismus Österreich

LE 14–20

Die Möglichkeit, abseits des Trubels des Massentourismus, einen erholsamen und entspannten Urlaub zu erleben wirkt sich nicht nur auf die eigene Lebensqualität aus, sondern hilft vielmehr dabei, die Menschen sowie die Natur des bereisten Landes möglichst ursprünglich und intensiv zu erleben. MEHR

Bundesland: Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien
Foto: RMO
Foto: RMO

Gemeinsam für ein gerechtes und nachhaltiges Wirtschaften

LE 14–20

Das vorliegende Projekt entstand aus dem Bedürfnis, in einem grenzüberschreitenden Austausch das Thema einer nachhaltigen Entwicklung unter umweltrelevanten, sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu vertiefen. MEHR

Bundesland: Tirol
Foto: RMO
Foto: RMO

Grenzüberschreitender Katastrophenschutz Osttirol - Südtirol

LE 14–20

Im Projekt arbeitet man an der Schaffung der rechtlichen Rahmenbedingungen für den grenzübergreifenden Katastrophenschutz. MEHR

Bundesland: Tirol
Streit
Streit

BioCoAlp - Wiederherstellung und Wiederbelebung der Pflanzenvielfalt im alpinen Anbau

LE 14–20

Die Gemeinde Assling und vier Gemeinden des Alto-Bellunese (San Tomaso Agordino; Livinallongo del Col di Lana; Rocca Pietore; Vallada Agordina) widmen sich in diesem Projekt dem Thema der Kulturpflanzenvielfalt, der Wissensweitergabe und dem Umgang mit seit langem vor Ort angebauten Sorten und Arten. MEHR

Bundesland: Tirol

wald.klima.fit 2.0

LE 14–20

Die Sensibilisierung und Bewusstseinsbildung der Zielgruppe für die Bedeutung der aktiven Waldbewirtschaftung im Zusammenhang mit dem Klimawandel und damit verbundene forstliche Herausforderungen, Folgen und Auswirkungen auf den Wald steht dabei im Vordergrund. MEHR

Bundesland: Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien

Ergebnisorientierter Naturschutzplan (ENP)

LE 14–20

Mit dem Pilotprojekt Ergebnisorientierter Naturschutzplan wurde in Österreich in ÖPUL 2015 ein ergebnisorientierter Ansatz zur Verfolgung von Naturschutzanliegen eingeführt. Anstatt vorgegebene Bewirtschaftungsmaßnahmen einhalten zu müssen, bietet der ENP den teilnehmenden Landwirtinnen und Landwirten eine höhere Flexibilität und damit auch mehr Verantwortung in der Umsetzung von Bewirtschaftungsmaßnahmen, um naturschutzfachliche Ziele zu verfolgen. MEHR

Bundesland: Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien

Naturpark Ötztal - Naturparkhaus in Längenfeld

LE 14–20

Der Standort des Naturparkhauses Längenfeld liegt in der Mitte des Ötztales/Tirol direkt an der Landesstrasse B186, die besonders im Sommer einen sehr hohen Anteil an Ausflugsverkehr aufweist. MEHR

Bundesland: Tirol
lk Österreich Anna Schreiner
lk Österreich Anna Schreiner

Pflanzenschutz-Warndienst 2017/18

LE 14–20

Anliegen ist es, durch den Warndienst Landwirtinnen und Landwirte rechtzeitig über das Auftreten von Krankheiten und Schädlingen auf Basis von nationalen bzw. regionalen Monitoring- und Prognosesystemen zu informieren. MEHR

Bundesland: Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien
Naturpark Tiroler Lech
Naturpark Tiroler Lech

Frauenschuhgebiet Martinauer Au - Besucherlenkung neu

LE 14–20

Im Naturpark Tiroler Lech (Natura 2000-Gebiet) liegt europas größtes zusammenhängendes Frauenschuhgebiet Martinauer Au mit ca. 2,5 h und ca. 6000 Frauenschuhpflanzen. MEHR

Bundesland: Tirol
ARGE Tiroler Naturparke
ARGE Tiroler Naturparke

Interaktive Schutzgebietskarte für die Tiroler Naturparke

LE 14–20

Das gegenständige Kooperationsprojekt hatte zum Ziel, eine gemeinsame interaktive digitale Schutzgebietskarte zu erstellen. MEHR

Bundesland: Tirol
Land Tirol
Land Tirol

Flussaufweitung Isel-Hochstein

LE 14–20

Da die Isel im Ortsgebiet Seblas der Gemeinde Matrei in Osttirol auf großer Länge monoton verbaut ist, gibt es bereits seit Jahren Bestrebungen seitens der Wasserbauverwaltung, des Naturschutzes und der Fischerei, den Flussabschnitt gestalterisch und ökologisch aufzuwerten. MEHR

Bundesland: Tirol
Institut für Botanik der Universität Innsbruck
Institut für Botanik der Universität Innsbruck

Gesamtdatenbank der Gefäßpflanzen Nord- und Osttirols

LE 14–20

Aufgrund unvollständiger Datensätze zur Flora der Gefäßpflanzen Nord- und Osttirols, wurden im Zuge des Projektes verschiedene existierende Datenbanken und Datensätze zu einem einheitlichen Datensatz („Gesamtdatenbank der Gefäßpflanzen Tirols“) zusammengeführt. MEHR

Bundesland: Tirol
Land Tirol
Land Tirol

Tiroler Brutvogelatlas

LE 14–20

Der Tiroler Brutvogelatlas (TBVA) sieht die systematische Erfassung vor. Dazu werden unterschiedliche Erhebungen zusammengefasst und Wissenslücken gefüllt. MEHR

Bundesland: Tirol
Land Tirol
Land Tirol

Biberbetreuung in Tirol

LE 14–20

Das Vorhaben soll vorrangig der Akzeptanz der natürlichen Wiederansiedlung gegenüber der Bevölkerung dienen. MEHR

Bundesland: Tirol
Land Tirol
Land Tirol

Vogelschutzmaßnahmen in ausgewählten Projektgebieten in Tirol

LE 14–20

Ziel des Projektes ist es, in ausgewählten Gebieten, in denen noch gute Bestände von Kulturartenvögeln vorkommen, gezielt Maßnahmen zu deren Schutz zu setzen. MEHR

Bundesland: Tirol
LAG RM regio³
LAG RM regio³

Neophytenbekämpfung Pillerseetal

LE 14–20

Einige dieser Pflanzen haben sich massiv und unkontrolliert ausgebreitet. Vor allem drei Arten sind in unserer Region rund um den Pillersee zu einem echten Problem geworden. MEHR

Bundesland: Tirol
Verein Brixentaler KochArt
Verein Brixentaler KochArt

KochArt 2.0

LE 14–20

Der Verein KochArt ist eine Vereinigung von Wirten, die Produkte von heimischen Bauern und Produzenten verarbeiten und besonders gekennzeichnet in ihrer Speisekarte ausweisen. MEHR

Bundesland: Tirol
Naturpark Tiroler Lech
Naturpark Tiroler Lech

Besucherlenkung für Tiroler Naturparke - Tiroler Lech

LE 14–20

Unter der Koordination der Abteilung Umweltschutz des Landes Tirol erarbeiten die Tiroler Naturparke einen einheitlichen Standard zu ihren jeweiligen 10 Highlights pro Naturpark. MEHR

Bundesland: Tirol
ÖAV
ÖAV

Bergsteigerdörfer

LE 14–20

Die Bergsteigerdörfer wurden vom Österreichischen Alpenverein (ÖAV) ins Leben gerufen und bieten den aktuell 20 österreichischen Bergsteigerdörfern eine Plattform, ihr Angebot zu präsentieren. MEHR

Bundesland: Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien