DEUTSCH | ENGLISH

Veranstaltungen

Illustration:iStock/PerfectVectors Illustration:iStock/PerfectVectors
Illustration:iStock/PerfectVectors

Finanzinstrumente neu denken

Bei diesem Expertinnen - und Expertenforum werden Finanzinstrumente, die in der ländlichen Entwicklung in anderen Ländern bereits erfolgreich zur Anwendung kommen, aber auch vielversprechende nationale Finanzierungsalternativen vorgestellt und diskutiert.  MEHR

13. Dezember 2018, 10:00–15:00 | Wien
LK Niederösterreich/DI Martin Fischl
LK Niederösterreich/DI Martin Fischl

Vom Feld in den Kochtopf - Wie können landwirtschaftliche Betriebe besser mit der Gastronomie kooperieren?

Ziel dieses Workshops war es, gemeinsam innovative Ideen zu erarbeiten, wie die landwirtschaftlichen Betriebe und die Gastronomiebetriebe einer Region besser zusammenarbeiten können.  MEHR

3. Dezember 2018, 17:00–21:00 | Hatzendorf
Foto: iStock/PerfectVectors Foto: iStock/PerfectVectors
Foto: iStock/PerfectVectors

Neue Formen der Landwirtschaft - Vom Acker zum Teller

Bei dieser Veranstaltung werden neue und innovative Formen der Landwirtschaft, insbesondere in der Lebensmittelproduktion, beispielhaft und zielgruppenorientiert vorgestellt.  MEHR

26. November 2018, 09:30–16:00 | Wien

International Conference on Organic Agriculture Sciences (ICOAS)

Die ICOAS trägt aktiv dazu bei, Forschung und Innovation in der biologischen Landwirtschaft voranzutreiben und diese vor allem in Zentral- und Osteuropa weiter zu stärken. Durch das gezielte Ansprechen von Akteurinnen und Akteuren aus den Bereichen Wirtschaft, Agrarpolitik, Beratung und Praxis im Biolandbau soll die Konferenz zum Wissensaustausch und zur Vernetzung beitragen.  MEHR

7.– 9. November 2018 | Eisenstadt
Illustration: iStock/Angelinna
Illustration: iStock/Angelinna

Innovative Werkstatt: Mobilität im ländlichen Raum

Bei dieser Veranstaltung wurden Konzepte, Strategien und praktische Ansätze präsentiert, die in der Regel enge regionale Zusammenarbeit erfordern. Zudem sollen sie einen Beitrag zur innovativen Weiterentwicklung der Mobilitätszentralen und von klimafreundlichen Mobilitätslösungen im ländlichen Raum anregen.  MEHR

30. Oktober 2018, 10:15–17:00 | Werfenweng
Christian Fraissl
Christian Fraissl

Draußen am Betrieb: Nachhaltige Waldbewirtschaftung - Multifunktionalität versus Segregation

Im Rahmen der Exkursion soll auf die Möglichkeiten multifunktionaler, nachhaltiger Waldbewirtschaftung bei integrativem Naturschutz sowie auf die Wirkung von Maßnahmen eingegangen werden, die im Gegensatz dazu eine räumliche Trennung von Produktionsflächen und Schutzgebieten herbeiführen.  MEHR

22. Oktober 2018, 09:45–15:30 | Altenburg
Fotolia/weise_maxim
Fotolia/weise_maxim

ENRD Seminar 'LEADER: Acting Locally in a Changing World'

This ENRD Seminar in cooperation with Netzwerk Zukunftsraum Land will explore the current and future roles of LEADER, including its added value in different thematic areas as well as where and how it can contribute more widely, beyond the local rural context.  MEHR

15.–17. Oktober 2018 | Rust am See
Stift Göttweig/ Andreas Remler
Stift Göttweig/ Andreas Remler

Netzwerk-Jahreskonferenz 2018

Der Stand der Umsetzung des Programms LE 14–20, Beiträge zur GAP 2020 plus und die Vorstellung der Siegerprojekte des LE-Wettbewerbs „Wertschöpfung am Land“ waren Themen der diesjährigen Jahreskonferenz des Netzwerks Zukunftsraum Land.  MEHR

10. Oktober 2018, 10:00–16:00 | Furth
Illustration: iStock/PerfectVectors
Illustration: iStock/PerfectVectors

Workshop: Zukünftige Rolle der Bioenergie im Energiepaket der EU

Ziel des Workshops ist es, den aktuellen Stand des EU-Regelwerkes mit dem Fokus auf biogene Energieträger darzustellen und die sich abzeichnenden Auswirkungen auf die Weiterentwicklung der Bioenergiesysteme zu behandeln.  MEHR

25. September 2018, 09:00–16:00 | Wien
Foto: iStock/FangXiaNuo
Foto: iStock/FangXiaNuo

Internationale LEADER-Exkursion: LEADER in Vorarlberg

Die Vernetzungsstellen von Deutschland, Luxemburg und Österreich organisieren gemeinsam ab dem Jahr 2018 jedes Jahr eine „Internationale Exkursion“ zu innovativen LEADER-Projekten in einem der drei Länder.  MEHR

11.–13. September 2018 | Bludenz
Ana Antúnez Sáez
Ana Antúnez Sáez

Draußen am Betrieb: Almwirtschaft und seltene Nutztierrassen. Standortgerechte Beweidung und Arterhaltung – eine Vermarktungschance für Regionen?

Die traditionelle Beweidung der Almen hat artenreiche Lebensräume mit hohem landschaftsästhetischem Wert geschaffen. Ziel des Seminars ist es, das Potenzial seltener regionaler Nutztierrassen für die Erhaltung und die regionalwirtschaftliche Inwertsetzung von naturschutzfachlich wertvollen Almgebieten aufzuzeigen.  MEHR

7. September 2018 | Zederhaus

Informations-Webinar zur EIP-AGRI

Am 27. Juni 2018 fand das zweite Informations-Webinar zum 4. Aufruf zur Einreichung von Projekten im Rahmen der EIP - AGRI statt.  MEHR

27. Juni 2018, 14:00–16:00 | Online
Netzwerk Zukunftsraum Land
Netzwerk Zukunftsraum Land

LEADER Jahrestagung 2018

Die Jahrestagung von LEADER Österreich fand heuer zum Thema "Regionale Wertschöpfung" statt und beleuchtete unterschiedliche Zugänge zu ökonomischer Entwicklung in LEADER-Regionen.  MEHR

26. Juni 2018, 09:00–16:15 | Laa an der Thaya
Illustration: iStock/PerfectVectors
Illustration: iStock/PerfectVectors

Klimawandelanpassung am Betrieb – wie umgehen mit zunehmenden Hitze- und Trockenperioden?

Die Klimaerwärmung macht durch zunehmende Hitze- und Trockenperioden insbesondere in Ostösterreich auf sich aufmerksam. Die Landwirtschaft ist durch diese geänderten Bedingungen stark betroffen und daher gezwungen, Anpassungen in der Wirtschaftsweise vorzunehmen. Doch wo findet man wärmeliebende Kulturen und trockenresistenteren Sorten? Wie kann effizienter und sparsamer Umgang mit der knappen Ressource Wasser gelingen? Und wie schaut eine nachhaltige und umweltschonende Landbewirtschaftung in Zeiten der Klimaerwärmung aus?  MEHR

21. Juni 2018, 10:00–17:00 | Wolkersdorf

LINC 2018 Finnland: Nature and blue Economy

Strategien und Projekte in den Bereichen Natur, Wasser, Lebensmittel, Well-being und Tourismus standen im Mittelpunkt der bereits 9. LINC-Tagung. Das Programm umfasste sieben Exkursionen, einen eigenen Cooperation Corner, ein Sportprogramm sowie ein „europäisches Buffet“ mit Spezialitäten aus den teilnehmenden LEADER-Regionen.  MEHR

12.–14. Juni 2018 | Rauma
Illustration: iStock/PerfectVectors
Illustration: iStock/PerfectVectors

Draußen am Betrieb: Ergebnisorientierter Naturschutzplan (ENP) in der Praxis

Die Exkursion in Fieberbrunn führt auf einen landwirtschaftlichen Betrieb, der den Ergebnisorientierten Naturschutzplan umsetzt. Dabei wird das Konzept vorgestellt und seine Vor- und Nachteile diskutiert. Beiträge von LKÖ, AMA, Naturschutzabteilungen und BMNT runden den Tag ab.  MEHR

25. Mai 2018, 09:30–15:30 | Fieberbrunn

Informations-Webinar zur EIP-AGRI

Am 27. Mai 2018 fand das erste Informations-Webinar zum 4. Aufruf zur Einreichung von Projekten im Rahmen der EIP - AGRI statt.  MEHR

24. Mai 2018, 14:00–16:00 | Online
Illustration: iStock/Angelinna
Illustration: iStock/Angelinna

Innovative Werkstatt: Tourismus und Landwirtschaft

Die Bewirtschaftung und Produktion von „schöner Landschaft“ und bäuerlichen Produkten sind zentrale Leistungen für den Tourismus. Wesentliches Ziel der Veranstaltung war es, Strategien und Zukunftsperspektiven für die künftige Kooperation von Tourismus und Landwirtschaft, die zu einer Steigerung der Wertschöpfung in Tourismus und Landwirtschaft beitragen, darzustellen und zu diskutieren.  MEHR

24. Mai 2018 | St. Veit a. d. Glan
Foto: Fotolia/weise_maxim
Foto: Fotolia/weise_maxim

Risikomanagement in der Land-und Forstwirtschaft

Bei dieser Veranstaltung wurden Möglichkeiten des Risikomanagements vorgestellt und im Anschluss diskutiert, welche Managementtools in Österreich verstärkt bzw. neu implementiert werden könnten.  MEHR

23. Mai 2018, 09:30 | Graz-Eggenberg
Illustration: iStock/PerfectVectors
Illustration: iStock/PerfectVectors

Draußen am Betrieb - Maßnahmen zur Ammoniakemissionsreduktion in der Praxis

Im Rahmen des Seminars sollten Beispiele gezeigt werden, wie Maßnahmen zur Ammoniakemissionsreduktion umgesetzt werden können. Expertinnen und Experten erklärten die Vor- und Nachteile (oder möglichen Potentiale) der umgesetzten Maßnahmen und berichten über ihre Erfahrungswerte mit der Maßnahmenabwicklung.  MEHR

17.–18. Mai 2018 | Irdning-Donnersbachtal
Fotolia/weise_maxim
Fotolia/weise_maxim

Dialog-Workshop: "Regionen mit Bevölkerungsrückgang - Perspektiven für einen Image-Wandel"

Auf Basis der Befunde und Handlungsempfehlungen aus der ÖREK-Partnerschaft „Strategien für Regionen mit Bevölkerungsrückgang“ war das Ziel dieses Workshops, neue, positive Sprachbilder über Regionen mit Bevölkerungsrückgang zu diskutieren und weiterzuentwickeln.  MEHR

8. Mai 2018 | Zwettl
LK Niederösterreich/DI Martin Fischl LK Niederösterreich/DI Martin Fischl
LK Niederösterreich/DI Martin Fischl

Symposium "Stärkung der landwirtschaftlichen Urproduktion in der Lebensmittel-Wertschöpfungskette"

Die Land- und Forstwirtschaft ist meist das schwächste Glied in der Lebensmittel- und Produktionskette, eingeschlossen zwischen einem komprimierten vorgelagerten und einem hoch konzentrierten nachgelagerten Bereich.  MEHR

19. März 2018, 09:30–16:00 | Wien
(c) EU
(c) EU

Praxisworkshop: „Aus den Erfahrungen der LEADER-Umsetzung gemeinsam lernen“

Bei diesem Workshop konnten sich LAG-Managerinnen und LAG-Manager über ihre Erfahrungen in der Managementpraxis von LEADER austauschen und voneinander lernen.  MEHR

12. März 2018, 10:00–16:30 | Vöcklabruck
Apollofalter (c) Johannes Frühauf
Apollofalter (c) Johannes Frühauf

Tagfalter in der Kulturlandschaft

Was zeigen sie - was brauchen sie? Die Landwirtschaft spielt eine wesentliche Rolle in der Erhaltung des wichtigsten Lebensraums für Tagfalter. Das Fachseminar geht auf diesen Zusammenhang näher ein: aktueller Gefährdungsgrad und wegweisende Erhaltungsmaßnahmen für die Tagfalterfauna stehen im Mittelpunkt.  MEHR

1. März 2018, 09:30–17:00 | Wien
Foto: LK Niederösterreich/DI Martin Fischl
Foto: LK Niederösterreich/DI Martin Fischl

Tierhaltungsbetriebe: Akzeptanz und Interessen von Gesellschaft und Landwirtschaft verknüpfen

Bei dieser eintägigen Veranstaltung sollen die verschiedenen Aspekte hinsichtlich sich entwickelnder Betriebe und gesellschaftlicher Akzeptanz bearbeitet werden.  MEHR

23. Jänner 2018, 09:30 | Irdning