DEUTSCH | ENGLISH

Veranstaltungen

iStock/ampak
iStock/ampak

„Soziale Regionalentwicklung“– Lebensqualität für alle

Schwerpunkt der Veranstaltung sind innovative Serviceleistungen und Angebote, die Menschen mit Behinderung, älteren Menschen und pflegenden Angehörigen mehr gesellschaftliche Teilhabe und damit mehr Lebensqualität ermöglichen sollen.  MEHR

25. September 2017 | Gleisdorf

Wage zu denken! Potenziale und Grenzen für eine nachhaltige regionale Entwicklung

Über das ursprünglichen Ziel (den Diskurs und die Reflexion der komplexen Auswirkungen globaler politischer und wirtschaftlicher Entwicklungen auf die regionale Ebene) hinaus sollen nun die Suche nach Entwicklungspoten- zialen, konkreten Projekten sowie den notwendigen Kompetenzen für eine vorsorgende Zukunftsgestaltung in den Vordergrund gestellt werden.  MEHR

27.–29. September 2017 | Weissensee

CIPRA-Jahresfachtagung: „Raum-Sphären: natürliche Grenzen, unendliche Möglichkeiten"

Raum ist begrenzt - besonders in den Alpen. Deshalb will damit sorgsam umgegangen werden.  MEHR

29.–30. September 2017 | Innsbruck
Illustration: iStock/incomible
Illustration: iStock/incomible

EIP-AGRI-Austausch- und Vernetzungstreffen: Voneinander lernen–miteinander gestalten

Im Rahmen des Treffens sind Fachvorträge rund um das Thema EIP-AGRI sowie eine halbtägige Fachexkursion in Wien Umgebung geplant.  MEHR

5. Oktober 2017 | Wien
Foto: Andrea Neuwirth
Foto: Andrea Neuwirth

Netzwerk Zukunftsraum Land- Jahreskonferenz 2017

Einen nationalen und internationalen Überblick über Strategien und Maßnahmen zur Stärkung und Sicherung ländlicher Räume bietet die Jahrestagung des Netzwerks Zukunftsraum Land am Freitag, 6. Oktober 2017 in Schwaz in Tirol.  MEHR

6. Oktober 2017 | Schwaz

6. Leerstandskonferenz: Nutzung ausgedienter landwirtschaftlicher Bauten

Mit dem Abriss alter, ausgedienter Bauernhäuser und landwirtschaftlicher Nutzbauten geht nicht nur historische Bausubstanz, sondern auch eine Ressource der Kulturlandschaft verloren. Alternative Nutzungsmöglichkeiten stehen im Mittelpunkt einer zweitägigen Konferenz im Oktober in Osttirol.  MEHR

12.–13. Oktober 2017 | Innervillgraten

Netzwerktreffen: „Ökonomie, Ökologie und Soziales im Zusammenspiel von Dorf, Gemeinde und Region“

Neben einer Reihe hoch interessanter Vorträge und einem attraktiven Besichtigungsprogramm ist jede Menge Zeit und Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und Networking gegeben.  MEHR

19.–21. Oktober 2017 | Simmerath-Eicherscheid

Vernetzungskonferenz: Regionalentwicklung meets Stärkenförderung

Kinder und Jugendliche sind DIE Zukunftschance unseres Landes. Die Förderung des Individuums mit seinen Stärken ist somit wegweisend und sollte Ausgangspunkt für jede Regionalentwicklung sein. Wer seine Stärken in der Heimat leben kann, bleibt eher in der Region oder kehrt nach einer Ausbildung dorthin zurück.  MEHR

19. Oktober 2017, 12:30 | Niedernsill

Biotopschutz in der Praxis: Errichtung von Trockensteinmauern

Bei diesem Kurs werden unter fachkundiger Anleitung die Errichtung und Sanierung von Trockensteinmauern auf einem der schönsten Trockenrasen der Wachau erlernt.  MEHR

26.–28. Oktober 2017 | Spitz
iStock/FangXiaNuo
iStock/FangXiaNuo

Frauen am Land: Chancengleichheit und Gleichstellung im ländlichen Raum

Am 6. November organisiert Netzwerk Zukunftsraum Land die Tagung „Frauen am Land“, in der HLBLA St. Florian bei Linz.  MEHR

6. November 2017 | St. Florian
Foto: Fotolia/weise_maxim
Foto: Fotolia/weise_maxim

Das Programm LE14-20 und seine strategische Bedeutung für den Bezirk Spittal an der Drau

Mit der Veranstaltung wird analysiert, welche Effekte das Programm LE 14-20 für den Bezirk Spittal hat und wie es aus der Sicht eines alpinen Bezirkes weiterentwickelt werden soll.  MEHR

9. November 2017 | Lendorf
Melanie Salzl
Melanie Salzl

Boden im Zentrum von Kreisläufen – Wissenschaft, Verwaltung & Praxis im Dialog

Im Herbst 2017 findet erstmals eine Kooperationsveranstaltung zwischen Bodenforum, Österreichischer Bodenkundlicher Gesellschaft (ÖBG) und Netzwerk Zukunftsraum Land statt. Im Fokus der 2-tägigen Veranstaltung steht das Thema Nährstoffeffizienz und Kreislaufwirtschaft. Ziel ist der rege Austausch zwischen landwirtschaftlichen Praktikerinnen und Praktikern sowie Vertreterinnen und Vertretern aus Verwaltung und Wissenschaft.  MEHR

14.–15. November 2017 | Tulln
Sabine-Susann Singler / pixelio.de
Sabine-Susann Singler / pixelio.de

Open Innovation Forum 2017: Von der angewandten Klimaforschung in die landwirtschaftliche Praxis

Klimawandel findet statt. Die Landwirtschaft steht vor der doppelten Herausforderung, Bewirtschaftungsmethoden klimafreundlicher zu gestalten und sich gleichzeitig an die sich verändernden Umweltbedingungen anzupassen. Doch wie werden dafür notwendige Forschungserkenntnisse in die landwirtschaftliche Praxis transferiert? Die Veranstaltung hat zum Ziel, innovative Möglichkeiten eines erfolgreichen Wissenstransfers von der Forschung in die Praxis zu entwickeln.  MEHR

29. November 2017, 10:00–17:00 | Linz