Aktuell

Breitbandinvestitionen im ländlichen Raum: Großes Interesse an ELER-Call

18.04.2017

53 Millionen € sind im Programm für Ländliche Entwicklung 2014-2020 für die Verbesserung der Breitbandverfügbarkeit im ländlichen Raum vorgesehen. Das Interesse am ersten Call, der ein Volumen von 26 Millionen Euro vorsieht und am 31. März 2017 geschlossen wurde, war groß, die Ausschreibung wurde fast dreifach überzeichnet. Die Zuschläge werden voraussichtlich im Herbst 2017 erfolgen. MEHR

Stärkung der Lebensmittelwirtschaft: 19 Projekte genehmigt

18.04.2017

Der Förderbeirat zur Auswahl von Projekten im Bereich der Verarbeitung, Vermarktung und Entwicklung landwirtschaftlicher Produkte hat bei seiner letzten Sitzung am 31. März 2017 insgesamt 19 Projekte mit einem Fördervolumen von rund 8,3 Millionen Euro genehmigt. Der Beirat wurde vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) eingerichtet und setzt sich aus seinen Vertreterinnen und Vertretern sowie jenen des Bundesministeriums für Finanzen und der Länder zusammen. Die Entscheidungen erfolgen auf der Grundlage von Fördervorschlägen und Gutachten der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (aws). MEHR

Arbeitsgruppe Gemeindeentwicklung regt kommunalen Entwicklungsleitfaden an

13.04.2017

Ein Entwicklungsleitfaden, der sich an den Gemeindeaufgaben einerseits und den Eckpunkten der gesellschaftlichen Erfordernisse andererseits orientiert, ist das Ziel der Arbeitsgruppe Gemeindeentwicklung des Netzwerks Zukunftsraum Land. Karl Reiner und Leo Baumfeld, die Gemeindekoordinatoren des Netzwerks, resümieren nach zwei Sitzungen: „Der Bedarf an Best-practice-Beispielen ist groß, Herausforderungen stellen sich überall, eine ganzheitliche Diskussion über die Bewältigung der Anforderungen in den Gemeinden ist auch auf übergeordneter Ebene erforderlich“. MEHR

Digitale Techniken in der Praxis

27.03.2017

Johannes Hiller-Jordan bewirtschaftet einen Betrieb mit 210 ha Ackerfläche und 35 ha Wald: reiner Marktfruchtbetrieb, minimale Bodenbearbeitung, seit sechs Jahren pfluglos. Der Betriebsleiter im Interview zum Thema Digitale Techniken in der Praxis. MEHR

Ex-Post-Evaluierung des Programms LE 07–13 verfügbar

08.03.2017

Der Bericht über die Ex-post-Evaluierung des Programms für Ländliche Entwicklung 2007–2013 ist ab sofort online abrufbar. MEHR

ENRD-Broschüre über Integration von Flüchtlingen verfügbar

02.03.2017

Die EAFRD Projects- Broschüre zum Thema ‘Migrant and Refugee Integration’ ist online multilingual verfügbar! MEHR

Die ländliche Entwicklung in Österreich von oben gesehen

21.02.2017

30 Kurzfilme, die den Beitrag des österreichischen Programms für ländliche Entwicklung 2014-2020 zur Stärkung ländlicher Regionen darstellen online! MEHR

Förderung ,,Sozialer Angelegenheiten"

21.02.2017

Erstmals seit dem Beitritt zur Europäischen Union finanziert der ELER in der Programmperiode 2014 bis 2020 „Soziale Angelegenheiten“ in einer eigenen Vorhabensart, was eine Innovation darstellt. Dadurch gibt es erstmals eine sozial- und gesundheitspolitische Komponente auf Programmebene, die mit insgesamt € 235,4 Mio. (einschließlich nationaler Ko-Finanzierung) dotiert ist. Den Bundesländern (außer Wien) stehen daher für Investitionen in soziale Dienstleistungseinrichtung ca. € 215,6 Mio. und für den Gesundheitsbereich ca. € 19,8 Mio. an ELER-Mitteln mit Kofinanzierung zur Verfügung. MEHR

Gründen am Land: 14 Projekte aus sechs Bundesländern gefördert

21.02.2017

Vierzehn Projekte aus sechs Bundesländern wurden im Vorjahr über die Maßnahme „Gründen am Land“, die je zur Hälfte aus LE-Mitteln sowie aus Mitteln des Wirtschaftsministeriums finanziert wird, gefördert. Ziel dieser Initiative ist es, innovative Unternehmensgründungen im ländlichen Raum zu unterstützen. MEHR

Umfrage zum Thema: Jugend und Bio

21.02.2017

Im Rahmen einer Studie sollen erstmals in Österreich speziell Jugendliche im Alter zwischen 15 und 25 Jahren zu ihren Wünschen und Erwartungen an die Bio-Landwirtschaft und -Lebensmittelversorgung befragt werden. MEHR