Aktuell

Europäischer Green Deal: Wie kann der Betriebsmitteleinsatz verringert werden?

18.01.2022

In vier Panels beschäftigte sich die Netzwerk-Jahreskonferenz Ende November 2021 mit der Umsetzung des Green Deal in Österreich. Wie die Ziele beim Betriebsmittelverzicht erreicht werden können, diskutierten die Expertinnen und Experten des Fachbereichs Landwirtschaft. MEHR

EIP-AGRI: SoilWaveWeeding

18.01.2022

ie Mulchsaat stellt eine wirkungsvolle Strategie gegen die Bodenerosion und einen Beitrag zum Erhalt der Bodenfruchtbarkeit dar. Mit diesem Projekt wird ein zuverlässiges Verfahren zur mechanischen Beikrautregulierung in
Mulchsaatbeständen gesucht. MEHR

Rückblick auf den Expertinnen und Experten Workshop: Gesellschaftliche Anforderungen in Konsumverhalten und Zahlungsbereitschaft übersetzen, aber wie?

13.12.2021

Die Bewirtschaftungsvorgaben, die der Green Deal der Landwirtschaft vorgibt, sind unmissverständlich mit höheren Bewirtschaftungskosten und zusätzlichen Arbeitsleistungen verbunden. Am 13.12.2021 diskutierten Expertinnen und Experten wie das tagtägliche Kaufverhalten an die gesellschaftlichen Forderungen angeglichen und die „Intention-Behaviour-Gap“ verkleinert werden kann, damit die Mehrkosten nicht von der heimischen Landwirtschaft alleine getragen werden müssen. MEHR

GIS-ELA und die Hürden im Umgang mit Geo-Informations-Systemen

07.12.2021

Während Precision Farming weltweit an Bedeutung gewinnt, nutzen erst sechs Prozent der österreichischen Landwirtinnen und Landwirte diese Technologie. Um diese Zukunftstechnologie weiter zu verbreiten, entwickelt das Projekt der Operationellen Gruppe GIS-ELA im Rahmen der Europäischen Innovationspartnerschaft konkrete Einsatzbereiche von Precision Farming-Technologien für österreichische landwirtschaftliche Betriebe. MEHR

Netzwerk-Jahreskonferenz: Wie gelingt die Mobilitätswende?

06.12.2021

In vier Panels beschäftigte sich die Netzwerk-Jahreskonferenz Ende November 2021 mit der Umsetzung des Green Deal in Österreich. Hier stellen die Vortragenden in den Panels ihre Sicht für eine erfolgreiche Bewältigung der Herausforderungen dar – zwei Kommentare zur Mobilitätswende. MEHR

Rückblick auf das Webinar "Ausstieg aus fossilen Energieträgern in der Landtechnik"

01.12.2021

Am 30. November zeigten Akteurinnen und Akteure aus Deutschland, Österreich und der Schweiz Wege auf, wie die Land- und Forstwirtschaft in den nächsten 20 bis 30 Jahren klimaneutral werden kann. Vor allem die Substitution von konventionellem Diesel durch erneuerbare Energieträger ist eine große Herausforderung. MEHR

Netzwerk-Jahreskonferenz 2021: Zwölf Thesen zur Umsetzung des Green Deal in Österreich

24.11.2021

Zwölf Thesen zur Umsetzung des Green Deal in Österreich wurden bei der Netzwerk-Jahreskonferenz 2021 entwickelt. Mit hochkarätigen Fachleuten wurden dabei die vier größten Herausforderungen bearbeitet. MEHR
Links

LEADER: Umsetzung geht in die Zielgerade – Planung für die Zukunft weit fortgeschritten

22.11.2021

Die Umsetzung von LEADER im Rahmen des österreichischen Programms für ländliche Entwicklung 2014–2020 geht nach der Verlängerung der Programmperiode bis 2022 bald in das letzte Jahr. Gleichzeitig werden die Weichen für die Zukunft gestellt. MEHR

ONLINE Netzwerk - Jahreskonferenz 2021: Green Deal – Wandel als Chance

18.11.2021

Die Schlüsselfragen des Green Deal stehen im Mittelpunkt der Netzwerk-Jahreskonferenz 2021 am Dienstag, 23. November 2021. In vier Panels werden die Herausforderungen Betriebsmittelverzicht, Außernutzstellungen, Mobilitätswende und fairer Übergang behandelt. ACHTUNG: Diese Veranstaltung wird online durchgeführt! MEHR

EIP-AGRI: Neue Strategien zur Reduzierung der Spätfröste im Obst- und Weinbau

16.11.2021

Spätfrost im Frühjahr stellt die Wein- und Obstbetriebe zunehmend vor besondere Herausforderungen. Die ARGE „FrostStrat“ untersucht im Rahmen der Europäischen Innovationspartnerschaft für landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit (EIP-AGRI) praxistaugliche Frühwarnsysteme und - Frostschutzmaßnahmen. MEHR