Aktuell

ENRD
ENRD

Europäischer Wettbewerb: Unterstützen Sie zwei österreichische Projekte

18.06.2020

Voting bis 25. Juni, 16 Uhr: Gleich zwei österreichische Projekte haben es beim europäischen Projektwettbewerb „Rural Inspiration Award 2020“ in die Endauswahl der 15 besten Projekte geschafft. Sie stellen sich nun dem Publikumsvoting, mit dem ein Sonderpreis ermittelt wird. MEHR

Alfred Grand
Alfred Grand

Hoher Ertrag und schonende Bodenbearbeitung - BIOBO zeigt wie’s geht!

15.06.2020

Um die schonende Bodenbearbeitung im biologischen Ackerbau entscheidend weiterzuentwickeln, hat sich im Rahmen eines EIP-AGRI Projektes die Operationelle Gruppe BIOBO formiert. Getestet wurden innovative Verfahren zu Bodenbearbeitung und (Grün-)Düngung. Projektkoordinatorin Gabriele Gollner (Universität für Bodenkultur, Wien) und Biobauer Alfred Grand berichten von den Ergebnissen. MEHR

BMLRT
BMLRT

CommunalAudit: Faktencheck für bisher 650 Gemeinden im ländlichen Raum

15.06.2020

Über das CommunalAudit können die österreichischen Gemeinden an einem standardisierten Check ihrer wichtigsten Kenndaten teilnehmen. Ein Drittel der Gemeinden hat dieses Angebot bereits in Anspruch genommen. MEHR

Harald Steiner / Foto MOOM
Harald Steiner / Foto MOOM

Onlineshops stärken die Sichtbarkeit von Produkten und Dienstleistungen

15.06.2020

Während der Corona-Pandemie haben Unternehmen mit Onlineshops teilweise enorme Wachstumsraten generieren können. Im Rahmen eines LEADER-Projekts der Lokalen Aktionsgruppe Ennstal – Ausseerland wurde die Errichtung und Programmierung eines Onlinemarktplatzes für regionale Anbieter durch das Unternehmen „RS Regionale Shops E-Commerce GmbH“ gefördert. Netzwerk Zukunftsraum Land befragte Geschäftsführer Hubert Loschek über Einsatzmöglichkeiten, Erfolgskriterien und Kosten von Onlineshops. MEHR

BMLRT/Alexander Haiden
BMLRT/Alexander Haiden

COVID-19: Das Maßnahmenpaket für Agrarwirtschaft und Tourismus im Überblick

19.05.2020

Die Sicherstellung von Arbeitskräften in der Lebensmittel-Wertschöpfungskette, die Installierung eines Härtefall- und eines Hilfsfonds sowie ein Haftungspaket für den Tourismus waren und sind die wichtigsten Instrumente zur Bewältigung der Coronakrise. MEHR

vcoe.at
vcoe.at

VCÖ – Mobilitätspreis: Anmeldungen bis 10. Juni

14.05.2020

Bis einschließlich 10. Juni 2020 können Projekte beim VCÖ-Mobilitätspreis 2020 eingereicht werden. Beim diesjährigen Wettbewerb sind vorbildliche Projekte, innovative Konzepte und Ideen gesucht, die den Verkehr auf Klimakurs bringen. MEHR

ffg.at
ffg.at

Peer-to-peer Coaching für Inovatorinnen: Anmeldung noch bis 17. Mai

14.05.2020

w-fFORTE will mehr Frauen in gestaltenden Rollen und der standortrelevanten Forschung & Innovation sichtbar machen und bietet eine kostenlose Teilnahme am Pilot- Durchgang 20/21 an um innovative Ideen mit positivem Nutzen für Wirtschaft und Gesellschaft voran zu bringen. Details zu den Teilnahmebedingungen finden Sie hier. MEHR

nachhaltigesoesterreich.at
nachhaltigesoesterreich.at

„Aktionstage Nachhaltigkeit“ heuer von Mai bis Oktober

13.05.2020

Die bereits traditionellen „Aktionstage Nachhaltigkeit“ des Umweltministeriums werden aufgrund der besonderen Situation bis zum 8. Oktober verlängert. Die Initiative wurde in diesem Jahr zur großen Ideenplattform für neues, bestehendes und in Entstehung begriffenes Engagement ausgebaut. MEHR

enrd.ec.europa.eu
enrd.ec.europa.eu

Covid 19: Europäisches Netzwerk hat Beispiele der Bewältigung aus Ländern und Regionen Europas gesammelt

12.05.2020

Wie bewältigen die ländlichen Regionen die Covid 19-Krise? Das Europäische Netzwerk für den Ländlichen Raum (ENRD) hat dazu Beispiele aus Ländern und Regionen Europas gesammelt. MEHR

Anna Pollak
Anna Pollak

Drahtwürmer: Wie können Schäden reduziert werden?

11.05.2020

Drahtwürmer verursachen aktuell große Schäden im Kartoffelbau. Bis zu 50 Prozent der jährlichen Kartoffelernte werden vom Drahtwurm angefressen und sind somit für den Verkauf unbrauchbar. Deshalb hat sich die ARGE Drahtwurm im Rahmen eines EIP-AGRI Projekts das übergeordnete Ziel gesetzt langfristig den wirtschaftlichen Schaden durch den Drahtwurm zu minimieren. Projektkoordinatorin Claudia Meixner (Global 2000) berichtet über Erkenntnisse aus dem Projekt und was im Falle eines Drahtwurmbefalls zu tun ist. MEHR