Projekte (168)

LEADER-Region FUMO
LEADER-Region FUMO

FIPAMOLA - Freizeitpark Mondsee

LE 14–20

Mit der Verwirklichung des neuen "Freizeitraumes FIPAMOLA" konnte ein neuer zentraler Treffpunkt für alle BewohnerInnen und Bewohner und die Gäste der Region geschaffen werden. MEHR

Bundesland: Oberösterreich
S. Hofschlaeger_pixelio
S. Hofschlaeger_pixelio

Sozial-Plattform "SOAP"

LE 14–20

Im Bezirk St. Johann im Pongau (Region Pongau) gibt es unzählige soziale Angebote und Dienste für alle Generationen und alle Kulturen. Das Angebotsportfolio geht dabei von reinen Informationsdienstleistungen bis hin zu persönlichen Beratungsangeboten. MEHR

Bundesland: Salzburg

Nachbarschaftshilfe PLUS - Gebietserweiterung

LE 14–20

In mittelburgenländischen Gemeinden werden im Rahmen einer Gemeindekooperation unter dem Titel „Nachbarschaftshilfe PLUS“ soziale Dienste (Fahr- und Bringdienst, Besuchsdienst, Spaziergehdienst, vorübergehende Kinderbetreuung, Infodrehscheibe zu sozialen Themen) angeboten, von Teilzeitbüromitarbeiterinnen und Mitarbeitern koordiniert und von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ausgeführt. MEHR

Bundesland: Burgenland

Das Kernlandmagazin

LE 14–20

Kern des Projektes ist die einstündige wöchentliche Radiosendung "Das Kernlandmagazin" ab August 2016. Ein neues Sendeformat im Freien Radio Freistadt mit ausführlichen Studiogesprächen und Veranstaltungstipps aus dem Mühlviertler Kernland. MEHR

Bundesland: Oberösterreich

Kinderbetreuungsatlas Burgenland

LE 14–20

Ziel des Projekts ist eine gesamtburgenländische Plattform, die einen umfassenden Überblick über die vorhandenen Kinderbetreuungseinrichtungen gibt MEHR

Bundesland: Burgenland

W2-Umbau des Hauses Wienerstr. 2, 7322 Lackenbach

LE 14–20

Die Gemeinde Lackenbach ist Eigentümer eines Hauses, das bereits seit 10 Jahren vom Verein pro mente Burgenland als Betreuungsstätte für psychisch kranke Menschen genutzt wird. MEHR

Bundesland: Burgenland
© Tannheimer Tal/ Achim Meurer
© Tannheimer Tal/ Achim Meurer

Umsetzung Spiele-/Boulderhalle in Tannheim

LE 14–20

Anhand der regionalen Kompetenzen Familienurlaub und Klettern soll das Profil der Region weiter geschärft werden. MEHR

Bundesland: Tirol
LAG RM regio³
LAG RM regio³

Wunschoma

LE 14–20

Immer weniger Kinder haben regelmäßig Kontakt zu ihren Großeltern. Gleichzeitig gibt es zahlreiche interessierte ältere Menschen, die sich Kontakt zu Familien wünschen. An dieser Stelle setzt das Projekt als Vermittlungsstelle an, um Familien mit Kindern und passende Bezugspersonen zusammen zu bringen. MEHR

Bundesland: Tirol
Familie Pointner
Familie Pointner

Sinnes- und Demenzgarten

LE 14–20

Der Bauernhof der Familie Pointner in Windhaag bei Freistadt wurde umstrukturiert. Parallel zur Errichtung einer Tagesstruktur für pflegebedürftige Menschen (kein Leader-Projekt) wurde ein Sinnes- und Demenzgarten errichtet. MEHR

Bundesland: Oberösterreich
Regio-V
Regio-V

Zwergenkiste

LE 14–20

Weiterverwendung / Vermietung gebrauchter Kinderartikel – Unterstützung bedürftiger Familien Nachhaltigkeit durch Recycling. MEHR

Bundesland: Vorarlberg
regioL
regioL

Empowerment für Migrantinnen

LE 14–20

Das Projekt richtet sich an Frauen und Mädchen mit Migrationshintergrund und umfasst die Organisation und Durchführung von Deutschkursen, Einbindung von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Durchführung einer professionellen Kinderbetreuung parallel zum Kursangebot. MEHR

Bundesland: Tirol
Alois Gratl
Alois Gratl

Palliativ Care Lehrgang

LE 14–20

Beim gegenständlichen Qualifizierungsprojekt geht es um das Thema „palliativ Care“. Der Kurs umfasst 49 Unterrichtseinheiten und wird in der Region durchgeführt. MEHR

Bundesland: Tirol

Erweiterungsbau Pflegebereich, Urlaubszimmer, Gruppenraum Haus Gabriel 2

LE 14–20

Der Elternring Südburgenland möchte für seine Bewohner eine Betreuung bis zum Lebensende in ihrer gewohnten Umgebung anbieten. Durch einen Zubau sollen 5 Klienten in neue Zimmer übersiedeln und durch den geschaffenen Freiraum kann der Altbau bedarfsgerecht adaptiert werden. MEHR

Bundesland: Burgenland

Neubau des Wohnhauses Großraming der Lebenshilfe Oberösterreich

LE 14–20

Die bereits vorhandenen Wohnplätze in Großraming entsprechen nicht dem Stand für Pflege und Betreuung im vollbetreuten Wohnen (Barrierefreiheit, Brandschutz, Pflegemöglichkeiten). Daher sollen die bestehenden Wohnplätze im neuen Wohnhaus untergebracht und noch zusätzliche Plätze geschaffen werden. MEHR

Bundesland: Oberösterreich

Wohnhaus St. Peter am Wimberg der Lebenshilfe Oberösterreich

LE 14–20

Errichtung eines Wohnhauses für vollbetreutes Wohnen von 15 Bewohnerinnen und Bewohner mit körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung, sowie zur Schaffung eines Wohnplatzes für eine Kurzzeitunterbringung im Bezirk Rohrbach. MEHR

Bundesland: Oberösterreich
Fa. AVISU
Fa. AVISU

Werkstätte Haag am Hausruck der Lebenshilfe Oberösterreich

LE 14–20

Errichtung einer Werkstätte zur Betreuung von Menschen mit intellektueller und körperlicher Beeinträchtigung in Tagesbetreuungsform (24 Klientinnen und Klienten) sowie einer integrativen Betreuungsform (4 Personen). MEHR

Bundesland: Oberösterreich
MRÖ
MRÖ

MR Cluster: Österreichischer Maschinenring Cluster zur Förderung der agrarischen Kooperation

LE 14–20

Mit dem „Cluster zur Förderung der agrarischen Kooperation“ hebt der Maschinenring die landwirtschaftliche Zusammenarbeit auf eine neue Ebene: Zehn Vorhaben und 28 Projekte sollen für mehr Effizienz, verbesserte Abläufe und einen optimalen Ressourceneinsatz sorgen, weitere Projekte wurden im April 2017 zur Förderung eingereicht. MEHR

Bundesland: Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien

Flüchtlingshaus St. Anton

LE 14–20

Der Caritasverband beherbergt im Dorf St. Anton in Bruck an der Glocknerstraße derzeit rund 30 Asylwerbende. Das Zusammenleben zwischen Flüchtlingen und den im Dorf betreuten behinderten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen funktioniert ausgezeichnet und ist ein wesentlicher Beitrag zu einer gelingenden Integration und Inklusion. MEHR

Bundesland: Salzburg

Senior Mobil Koppl

LE 14–20

Anschaffung eines Fahrzeuges für die Beförderung älterer bzw. behinderter Personen, denen der Weg zu den öffentlichen Verkehrsmitteln nicht zumutbar ist, zu den notwendigen Terminen (Arzt, Apotheke, Einkaufen usw..). MEHR

Bundesland: Salzburg
LEADER-Reigon Mostviertel-Mitte
LEADER-Reigon Mostviertel-Mitte

Umsetzungsbegleitung Tu was, dann tut sich was. - Sozialfestival

LE 14–20

Tu was, dann tut sich was. ist Österreichs erstes Sozialfestival und lädt die regionale Bevölkerung ein, mit ihren Projekten zu einer lebenswerten Region beizutragen. MEHR

Bundesland: Niederösterreich

Gemeindeschulungen Barrierefrei/Sozial

LE 14–20

Mit diesem Projekt soll vor allem die Sozial-Kompetenz auf kommunaler Ebene gestärkt werden. Hilfe zur Selbsthilfe - Wissen weitergeben - Wissen selber anwenden können. Das Projekt ermöglicht erstmals eine flächendeckende Bearbeitung des Themas Barrierefreiheit in der Region Mühlviertler Kernland. MEHR

Bundesland: Oberösterreich

Wipptaler Freiwilligenarbeit im Fokus

LE 14–20

Silke Rymkuss (Jugenddekanatsleiterin Matrei am Brenner) und Angelika Koidl (Freiwilligenzentrum Wipptal) haben das gemeinnützige Projekt „Präsentation to go – Wipptaler Freiwilligenarbeit im Fokus“ eingereicht. Ziel des Projektes ist eine Wanderausstellung über die Freiwilligenarbeit und die sozialen Einrichtungen im Wipptal, dadurch soll eine Sensibilisierung der sozialen Arbeit erreicht werden. MEHR

Bundesland: Tirol
Alpinsportzentrum Wipptal
Alpinsportzentrum Wipptal

Alpinsportzentrum Wipptal

LE 14–20

Im Zuge des Projektes wird die Erweiterung und Modernisierung des Alpinsportzentrum Wipptal - „basecamp“ umgesetzt. MEHR

Bundesland: Tirol

Mit.Einander mobil

LE 14–20

„Mit.Einander mobil“ steht für ein E-Carsharing Projekt der Raiffeisenbank Wipptal. Durch das E-Carsharing soll eine Sensibilisierungsmaßnahme für alternative Mobilität bzw. E-Mobilität im Wipptal gestartet werden. Dadurch wird vielleicht der eine oder andere Bewohner des Wipptals über die Anschaffung eines E-Autos nachdenken oder sich sogar überzeugen lassen können. MEHR

Bundesland: Tirol
Verein zur Förderung der Salutogenese
Verein zur Förderung der Salutogenese

Naturpark Auszeit

LE 14–20

Das Ziel des Projektes ist es, einen Grundstein für eine neue Form der Gesunderhaltung der Menschen zu legen und möglichst schnell möglichst viele Menschen darauf aufmerksam zu machen. Psychische Erkrankungen führen zu massiven Einschränkungen im Berufs- und Privatleben. Aufbauend auf die Entwicklungsarbeit der letzten 2 Jahre soll mit diesem Projekt ein ganzheitlich und salutogen ausgerichtetes, einem bio-psycho-sozio-ökologischen Ansatz folgendes Programm geboten werden. MEHR

Bundesland: Steiermark