Projekte (262)

Verein Schmecktakuläres Almtal/Monika Löff
Verein Schmecktakuläres Almtal/Monika Löff

Schmecktakuläres Almtal

LE 14–20

Der Verein „Schmecktakuläres Almtal“ ist eine Kooperation von Almtaler Wirten, Landwirten und regionalen Lebensmittelverarbeitern, die sich der Qualität und der Regionalität verpflichtet fühlen. Im Rahmen des Projekts werden traditionelle und innovative Zubereitungsmethoden aufgezeigt und perfektioniert. MEHR

Bundesland: Oberösterreich
Salzburger Landjugend
Salzburger Landjugend

Altes Handwerk neu erleben

LE 14–20

Das geplante Bildungsprojekt soll regionale Bräuche, Traditionen und handwerkliche Besonderheiten theoretisch und praktisch vermitteln. Dazu werden im Jahr 2017 insgesamt 24 Kurse im Land Salzburg durchgeführt. Kurstehmen sind unter anderem Traditionelles Zaun bauen, Korb flechten, Bäuerliche Hausapotheke. MEHR

Bundesland: Salzburg
region grossglockner
region grossglockner

Tauernfenster Obervellach

LE 14–20

Verkauf von regionalen, biologisch hergestellten Produkten sowie von Kunsthandwerk in einem ansprechendem Geschäftslokal im Zentrum von Obervellach im Mölltal. MEHR

Bundesland: Kärnten

Lernbienenstand Radingdorf

LE 14–20

Bienen sind ein wesentlicher Bestandteil unseres gesunden Lebens, deren Lebensraum jedoch massiv gefährdet ist. Grund dafür ist der stetige Rückgang an bienenfreundlichen öffentlichen Flächen, Plätzen und Gärten. Das Projekt "Lernbienenstand" greift diese Thematik auf und spricht vor allem Interessierte und die Jugend in der Region an. MEHR

Bundesland: Oberösterreich

Obst sammeln mit Flüchtlingen

LE 14–20

Die Grundidee ist einfach: Asylwerberinnen und Asylwerber und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sammeln Streuobst, das vor Ort bei Landwirtinnen und Landwirten und Gartenbesitzerinnen und Gartenbesitzern gewogen und bezahlt wird. Das Projekt „Obst.sammeln.hilft“ wurde im Jahr 2015 vom Verein „Kernland Saft und Most“ initiiert und von der Leader-Region Mühlviertler Kernland unterstützt. MEHR

Bundesland: Oberösterreich

Tamsweger Spezialitätenladen "Kemmt´s eina"

LE 14–20

Der Verein Tamsweger Wochenmarkt hat in einem langfristig angemieteten Geschäftsraum, welcher baulich adaptiert werden musste, am Marktplatz in Tamsweg einen Spezialitätenladen eingerichtet, in dem 8 Mitgliedsbetriebe des Vereins ihre selbst erzeugten und zum kleinen Teil zugekauften Produkte verkaufen. MEHR

Bundesland: Salzburg

Herstellung von pflanzlichen Wertstoffen der Pharma- und Kosmetik- und Lebensmittelindustrie

LE 14–20

Schonende kaskadische Gewinnung von wertvollen, sekundären Pflanzensubstanzen aus Reststoffen von regionalen landwirtschaftlichen Produkten. MEHR

Bundesland: Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien
Naturpark Südsteiermark
Naturpark Südsteiermark

Biotop Streuobstwiese: Biodiversitätserhalt = Kulturlandschaftsschutz

LE 14–20

Das Projekt ist eine dringend notwendige Maßnahme, um nicht nur den Verlust der Streuobstwiesenflächen zu stoppen, sondern diese auch zu revitalisieren, neu anzulegen und aktiv Naturschutz zu betreiben. Durch die aktive Beteiligung der Naturpark-Bevölkerung entsteht für diese ein Nutzen und es wird ihr Bewusstsein für den Natur- und Kulturlandschaftsschutz sensibilisiert. MEHR

Bundesland: Steiermark
Robert Staudinger
Robert Staudinger

Cluster geschützte Bezeichnungen

LE 14–20

Die Gründung und Etablierung eines Service- und Marketingvereins als zentrale Plattform für geschützte Bezeichnungen in Österreich bildet die Basis aller Maßnahmen. MEHR

Bundesland: Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien
Jürgen Thoma
Jürgen Thoma

Geschäftseröffnung d`Greisslerei St. Leonhard

LE 14–20

Im Mai 2015 eröffnete d´Greisslerei in St. Leonhard am Forst. Die Projektleiter und Geschäftsführer wollen ein modernes und nachhaltiges Bindeglied zwischen regionalen Produzentinnen und Produzenten und interessierten Konsumentinnen und Konsumenten sein. D´Greisslerei will es den Menschen der Region ermöglichen, ihren Lebensmittelbedarf aus der Heimat zu beziehen und das gesammelt an einem Ort. MEHR

Bundesland: Niederösterreich
Freier Rundfunk Freistadt GmbH
Freier Rundfunk Freistadt GmbH

Kernlandmagazin

LE 14–20

"Das Kernlandmagazin" ist ein neues Sendeformat im Freien Radio Freistadt mit ausführlichen Studiogesprächen und Veranstaltungstipps aus dem "Mühlviertler Kernland". Das "Kernlandmagazin" wird zugleich als TV-Sendung produziert und ist auf DORF TV und online zu sehen und zu hören. MEHR

Bundesland: Oberösterreich
Tourismusverband Strobl
Tourismusverband Strobl

Bienen-Erlebnis-Weg Kleefeld

LE 14–20

Mit der Errichtung des Bienen-Erlebnis-Wegs am Kleefeld soll die touristische Infrastruktur am Wolfgangsee nachhaltig verbessert werden. Der Bienen-Erlebnis-Weg ist ein weiterer Baustein für den Wolfgangsee, sich als Naturparadies zu präsentieren. MEHR

Bundesland: Salzburg

Streuobst im Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen

LE 14–20

Das aktuelle, dreijährige Projekt soll der Region einen neuerlichen Impuls zur nachhaltigen Entwicklung basierend auf der Regionalressource Streuobst verleihen. Hauptziel ist der Erhalt der Streuobstwiesen durch die Erzielung einer entsprechenden Wertschöpfung unter Einbeziehung einer breiten Bevölkerungsschicht. MEHR

Bundesland: Steiermark

Produktentwicklung Gemüseraritäten aus dem Kamptal

LE 14–20

Der Verein ARCHE NOAH hat in seinem Archiv Gemüsesorten, die noch keine Marktrelevanz haben. Jedoch haben diese das Potential den Speiseplan vielfältiger zu machen. Besonders in den Wintermonaten werden Alternativen zu Erdäpfel und Co. willkommen. Um diese Gemüsesorten verfügbar zu machen bedarf es Prozesse in der Sortenentwicklung. Diese Prozesse werden neben Vernetzungsarbeit (Veranstaltungen mit Gastronomen und dgl.) im Zuge dieses Projektes durchgeführt. MEHR

Bundesland: Niederösterreich
Karen Schillig
Karen Schillig

Dreiklang IV – Freizeit-Infrastruktur

LE 14–20

Das Projekt Dreiklang IV ist eine Weiterentwicklung der bisherigen Bemühungen der Dreiklangregion für eine höhere Wertschöpfung in den Hanggemeinden des Walgaus. MEHR

Bundesland: Vorarlberg

Blühendes und Summendes Wipptal

LE 14–20

Ziel des Projektes ist vorrangig die Informationsbereitstellung und Bewusstseinsbildung zum Schutz der Wildbienen sowie die Förderung des Verständnisses der Zusammenhänge zwischen Bienenschutz und dem Erhalt naturnaher und vielfältiger Lebensräume. MEHR

Bundesland: Tirol
ARGE "Biologische Ampferregulierung"
ARGE "Biologische Ampferregulierung"

Biologische Ampferregulierung

LE 14–20

In Grünlandbetrieben ist die Bekämpfung von Ampfer wesentlich, da das Unkraut die Futterquantität und -qualität verschlechtert. Es sollen daher eine innovative und nachhaltige Methodik für die biologische Ampferregulierung im Grünland identifiziert und getestet werden. MEHR

Bundesland: Kärnten | Niederösterreich | Steiermark
LK NÖ/Raser
LK NÖ/Raser

Bio-Legehennenstall

LE 14–20

Familie Oberger sind im niederösterreichischen Schwarzenbach von Milchvieh auf Bio-Legehennen umgestiegen. Ausschlaggebend für diese Entscheidung war einerseits der Wunsch nach einer Absicherung des Einkommens und andererseits strebten die beiden eine weniger körperliche und weniger arbeitsintensive Wirtschaftsweise und damit eine Steigerung der Lebensqualität an. MEHR

Bundesland: Niederösterreich
Horst Leitner
Horst Leitner

Waldbewirtschafterinnen und -bewirtschafter beobachten Biodiversität

LE 14–20

Das Informationsprojekt „WaldbewirtschafterInnen beobachten Biodiversität“ verfolgt einen innovativen Ansatz, bei dem sich WaldbewirtschafterInnen auf selbsterfahrende Weise mit Biodiversität im eigenen bewirtschafteten Wald befassen. MEHR

Bundesland: Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien

Innovationsoffensive

LE 14–20

Das Projekt stellt den Start, die Konzeption und die Umsetzung der ersten Schritte eines für mehrere Jahre vorgesehenen Prozesses dar. Im Rahmen dieses Prozesses sollen die Grundlagen geschaffen werden, die Innovationskultur sowohl auf den landwirtschaftlichen Betrieben in Österreich als auch in der landwirtschaftlichen Beratung und Erwachsenenbildung zu stärken. MEHR

Bundesland: Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien
ÖKL
ÖKL

Zertifikatslehrgang Tiergestützte Therapie/Pädagogik/soziale Arbeit am Bauernhof

LE 14–20

Hauptziel des Zertifikatslehrgang ist es, den Landwirtinnen und Landwirten die Möglichkeit zu erschließen, den aufstrebenden Trend in der tiergestützten Pädagogik / Therapie als neuen Einkommenszweig am eigenen Betrieb zu nutzen und dabei einen wertvollen Beitrag in Prävention und Bekämpfung unterschiedlicher Krankheits- oder Störungsbilder zu liefern. MEHR

Bundesland: Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien
Klaus Wanninger
Klaus Wanninger

PHÄNOFLEX Österreich

LE 14–20

Im Zuge des Projektes kommt es zu einer Bereitstellung eines einfachen, fachlich abgesicherten und praxistauglichen Infoangebotes auf www.mahdzeitpunkt.at für die Jahre 2015 und 2016, mit dem die landwirtschaftlichen Betriebe ihre Schnittzeitauflagen an die jährliche Vegetationsentwicklung anpassen können. MEHR

Bundesland: Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien

Energieeffizienter Bauernhof A

LE 14–20

Ziel des Poolprojektes ist der bundesländerübergreifende Wissens- und Informationsaustausch sowie die gemeinsame Erarbeitung von Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen, Bildungsprodukten und Marketingmaßnahmen zur Erhöhung der Energieeffizienz auf landwirtschaftlichen Betrieben. MEHR

Bundesland: Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Steiermark | Tirol
LFI Burgenland
LFI Burgenland

Zertifikatslehrgang Stallprofi

LE 14–20

Ziel des Projektes war es, dass die Rinderhalter zukünftig durch die ausgebildeten "Stallprofis" die Möglichkeit erhalten, Fachkräfte für die Stallarbeit einsetzten zu können, die auch bei Abwesenheit der BetriebsführerInnen den Betrieb bewirtschaften können.Das Kernstück des Lehrganges war der fachliche Teil in Theorie und Praxis mit 54 Stunden Gesamtumfang. MEHR

Bundesland: Burgenland
Umweltbüro Klagenfurt
Umweltbüro Klagenfurt

MONDAT - Österreichweite Informationsplattform zu WF-Monitoringprojekten

LE 14–20

MONDAT soll sie Öffentlichkeit über laufende Monitoringprojekte mittels einer frei zugänglichen Webplattform unter www.monitoringprojekte.at informieren. MEHR

Bundesland: Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien