Aktuell

Klimafolgenforschung und Klimawandelanpassungsstrategien

17.09.2019

Die vorliegende Broschüre „Klimafolgenforschung und Klimawandel-Anpassungsstrategien“ der HBLFA Raumberg-Gumpenstein gibt einen hoch aktuellen Überblick zu den aktuell bearbeiteten wissenschaftlichen Projekten. Anhand von 29 Projekten werden die Bereiche Pflanzen, Tiere, Bio-diversität und Umwelt bis hin zum Wasserhaushalt beleuchtet. Neben der grundsätzlichen Thematik werden neueste Ergebnisse und Auswirkungen des Klimawandels aufgezeigt. Die Innovationen, Ergebnisse und Strategien werden lesergerecht zusammengefasst und konkrete Ziele definiert. MEHR

Netzwerk Zukunftsraum Land
Netzwerk Zukunftsraum Land

Rückblick auf das EIP-AGRI Vernetzungstreffen „Aktiv Kommunizieren“

12.09.2019

Am 10. September 2019 lud das Netzwerk Zukunftsraum Land unter dem Thema „Aktiv Kommunizieren – Ergebnistransfer in die Praxis vor, während und nach dem Projekt“ zum Vernetzungstreffen der Operationellen Gruppen aus Österreich ein. MEHR

c_airworx
c_airworx

Einladung zur Netzwerk-Jahreskonferenz 2019 am 16. Oktober in Lambach

03.09.2019

„Klimawandel – Projekte und Strategien in der ländlichen Entwicklung“ ist das Thema der heurigen Jahreskonferenz am Mittwoch, 16. Oktober 2019 im Agrarbildungszentrum Lambach. Einladung und Möglichkeit zur Anmeldung werden in Kürze möglich sein! MEHR

BMNT
BMNT

Beitrag der Landwirtschaft zur Biodiversität: Maßnahmen und aktuelle Ergebnisse

13.08.2019

Die österreichische Landwirtschaft unternimmt große Anstrengungen zur Förderung standortangepasster und umweltschonender Bewirtschaftungsformen sowie zur Erhaltung der biologischen und genetischen Vielfalt. Mit einer Teilnahmerate von über 80 Prozent der Betriebe und auch Flächen weist Österreich eine europaweit überdurchschnittlich hohe Teilnahmerate am Agrarumweltprogramm auf. MEHR

VCÖ
VCÖ

VCÖ-Mobilitätspreis: Onlinevoting bis 28. Juli

17.07.2019

Beim VCÖ-Mobilitätspreis 2019 wurden 388 Projekte, Forschungsarbeiten, Konzepte und Ideen eingereicht, so viele wie noch nie zuvor. Ein Hinweis darauf, dass die Mobilitätswende viele Menschen beschäftigt. Bis 28. Juli kann über die Einreichungen nun online abgestimmt werden. MEHR

nachhaltigesoesterreich.at
nachhaltigesoesterreich.at

Aktionstage Nachhaltigkeit 2019: Fünf Highlights gekürt

16.07.2019

Im Rahmen der Aktionstage Nachhaltigkeit 2019 des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus wurden von 20. Mai bis 7. Juni in ganz Österreich 391 Aktionen durchgeführt. In einem zweistufigen Verfahren wurden fünf Aktions-Highlights ermittelt. MEHR

LKÖ
LKÖ

Online Umfrage: Damit unsere Kinder später nicht Äpfel mit Birnen vergleichen

18.06.2019

Die ARGE Österreichische Bäuerinnen setzt sich dafür ein, dass die Themen der Ernährungs- und Konsumbildung und der Lebensmittelproduktion in Zukunft verstärkt an Schulen vermittelt werden. Im Rahmen einer Online-Umfrage soll herausgefunden werden, wie Österreich darüber denkt. MEHR

BMNT
BMNT

Österreichs Almen: Umfassende Anstrengungen zur Sicherung der Almlandschaft

12.06.2019

Für 24.689 österreichische Agrarbetriebe sind die 7.910 Almen (2018) eine wichtige Erweiterung des Heimbetriebs. Darüber hinaus erfüllen sie bedeutende ökologische und wirtschaftliche Funktionen für die gesellschaft und den Tourismus. Die nachhaltige Absicherung der Almen bleibt aber eine Herausforderung. MEHR

Studie: Soziale Innovation in österreichischen LEADER-Regionen [SILEA]

05.06.2019

Im Projekt SILEA wurden im Auftrag des BMNT Bedeutung und Ausmaß regionaler LEADER-Initiativen auf soziale Innovation in den 77 Lokalen Aktionsgruppen in Österreich analysiert, sowie die Wirkungen von Projekten in einzelnen Regionen untersucht. MEHR

Foto: agrarfoto.com
Foto: agrarfoto.com

Erneuerung von Gebäuden und Anlagen: Seit Programmbeginn deutlich mehr als eine Milliarde investiert

05.06.2019

Rund eine Milliarde Euro haben Österreichs Bäuerinnen und Bauern seit Beginn des Programms LE 14-20 in die Erneuerung von Gebäuden und Anlagen sowie zur Verbesserung der Umweltwirkung investiert. Die 23.959 Förderfälle wurden mit 300 Millionen Euro unterstützt. MEHR

Ankündigungen abonnieren
In diesem Bereich können Sie unsere Ankündigungen abonnieren – für Sie entstehen keine Kosten!

abonnieren