Energieeffizienter Bauernhof A

Themenbereich
Klimaschutz und Klimawandel
Umwelt, Biodiversität, Naturschutz

Untergliederung
Landwirtschaft
Forstwirtschaft
Klimaschutz
Erneuerbare Energie
Energieeffizienz
Mobilität
Wissenstransfer
Innovation

Projektregion
Kärnten
Niederösterreich
Oberösterreich
Steiermark
Tirol

LE-Periode
LE 14–20

Projektlaufzeit
01.01.2016-31.12.2016 (geplantes Projektende)

Projektkosten gesamt
137.274 €

Fördersumme aus LE 14-20
137.274 €

Massnahme
Wissenstransfer und Informationsmaßnahmen

Teilmassnahme
1.1 Förderung für Maßnahmen der Berufsbildung und des Erwerbs von Qualifikationen

Vorhabensart
1.1.1. a) Begleitende Berufsbildung, Fort- und Weiterbildung zur Verbesserung der fachlichen Qualifikation - Landwirtschaft

Projektträger
LFI Österreich

Kurzbeschreibung

Ziel des Poolprojektes ist der bundesländerübergreifende Wissens- und Informationsaustausch sowie die gemeinsame Erarbeitung von Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen, Bildungsprodukten und Marketingmaßnahmen zur Erhöhung der Energieeffizienz auf landwirtschaftlichen Betrieben. Mit dem vorliegenden Projekt wird sichergestellt, dass die im Poolprojekt erarbeiteten Inhalte über Bildungs- und Informationsveranstaltungen den direkten Weg zu den Landwirtinnen und Landwirten finden und vorhandene Synergieeffekte für eine effiziente und effektive Wissensvermittlung genutzt werden können.

Ausgangssituation

Eine energieeffiziente Produktionsweise erlangt in einem Umfeld volatiler Weltmarktpreise sowie gesetzlicher Vorgaben zur Steigerung der Energieeffizienz und Reduktion von klimaschädigen Treibhausgasen eine zentrale Bedeutung. Durch die zunehmende Technisierung und Spezialisierung der landwirtschaftlichen Produktion sowie der steigenden Energiepreise hat der Anteil der Energiekosten an den Gesamtkosten zugenommen. Daher wird eine energieeffiziente Produktion zu einem immer wichtiger werdenden Maßstab für die Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft eines landwirtschaftlichen Betriebes.

Ziele und Zielgruppen

Die Zielgruppe definiert sich wie folgend:
  • Landwirtinnen und Landwirte
  • Agrarische Organisationen und Institutionen
  • Beraterinnen und Berater im land- und forstwirtschaftlichen Bereich
  • Betreuer und Mitglieder von Arbeitskreisen
  • Bildungsbeauftragte an land- und forstwirtschafltichen Ausbildungsstätten


Projektumsetzung und Maßnahmen

Im Rahmen des Poolprojektes wird der Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen allen relevanten Akteuren sichergestellt, ein Expertenpool aufgebaut, die Aus- und Weiterbildung von Multiplikatoren organisiert, ein Leitfaden für effizientes Energiemanagement in der Landwirtschaft erarbeitet, zwei Informationsfolder zu Kernthemen der Energieeffizienz in land- und forstwirtschaftlichen Betrieben erstellt, Marketingmaßnahmen zur Energieeffizienz entwickelt sowie Fachpublikationen in österreichischen Agrarmedien veröffentlicht. Die Bildungsprodukte werden sowohl als Druckwerke als auch per Internet zur Verfügung gestellt.