Landwirtschaft-Wirtschaft 4.0 und die Auswirkungen auf die Mobilität

Themenbereich
Basisdienstleistungen, Leader, Gemeinden
Umwelt, Biodiversität, Naturschutz
Klimaschutz und Klimawandel
Innovation
Land- und Forstwirtschaft inkl. Wertschöpfungskette

Untergliederung
Landwirtschaftliche Dienstleistungen
Wissenstransfer
Mobilität
LEADER
Kultur
Erneuerbare Energie
Klimaschutz
Naturschutz
Umweltschutz
Luftreinhaltung
KMUs, Gewerbe & Wirtschaft
Innovation

Projektregion
Steiermark

Lokale Aktionsgruppe
LAG Almenland & Energieregion Weiz - Gleisdorf

LE-Periode
LE 14–20

Projektlaufzeit
07/2016-12/2016 (geplantes Projektende)

Projektkosten gesamt
5.700 €

Fördersumme aus LE 14-20
4.560 €

Massnahme
Förderung zur lokalen Entwicklung (CLLD)

Teilmassnahme
19.2. Förderung für die Durchführung der Vorhaben im Rahmen der von der örtlichen Bevölkerung betriebenen Strategie für lokale Entwicklung

Vorhabensart
19.2.1. Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie

Projektträger
Robert Schmierdorfer & Peter Moser

Kurzbeschreibung

Um die eigenständige Form der Wissens- und Kulturarbeit weiter zu konsolidieren, sind folgende Aktivitäten geplant:
  • Reflexion der jüngsten Entwicklungen, um konsenstauglich zu klären, was genau nun gefestigt werden möchte,
  • Arbeitsgespräche und -kreise zur Klärung, bei welchen Themenaspekten die genannten Gruppen andocken wollen,
  • Praxisschritte zum gemeinsamen Handeln (gemeinsame Veranstaltung),
  • Vernetzungsschritte Richtung der Gemeinden Ludersdorf-Wilfersdorf & Hofstätten/Raab,
  • Klärung, was an diesem Modus modellhaft ist und auch für andere Gemeinden der Region nützlich sein kann,
  • Begleitung und Dokumentation plus Bericht.

Diese Arbeit soll deutlich machen, dass die agrarische Welt, die Industrie und das urbane Leben in der Energieregion auch in kleinen Gemeinden auf spezielle Art verbunden sind.