Volkskultur 4.0: Eine Positionsbestimmung

Themenbereich
Innovation
Basisdienstleistungen, Leader, Gemeinden

Untergliederung
Kultur
LEADER
Bildung & Lebenslanges Lernen
Wissenstransfer
Innovation

Projektregion
Steiermark

Lokale Aktionsgruppe
LAG Almenland & Energieregion Weiz - Gleisdorf

LE-Periode
LE 14–20

Projektlaufzeit
01/2017-06/2017 (geplantes Projektende)

Projektkosten gesamt
5.700,00 €

Fördersumme aus LE 14-20
4.560,00 €

Massnahme
Förderung zur lokalen Entwicklung (CLLD)

Teilmassnahme
19.2. Förderung für die Durchführung der Vorhaben im Rahmen der von der örtlichen Bevölkerung betriebenen Strategie für lokale Entwicklung

Vorhabensart
19.2.1. Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie

Projektträger
Peter Moser & Ewald Ulrich (Personenvereinigung)

Kurzbeschreibung

Basierend auf einer außergewöhnlichen Vorgeschichte, wird ein Kreis inspirierter Menschen ein neues Konzept ableiten, das in die nächsten Jahre weist. Das gelingt, weil hier Kunst, Wirtschaft und Wissenschaft zusammenwirken.

Ehrenamtliches Engagement hat den Ort jüngst kulturell neu belebt, so dass nun eine professionelle Begleitung dabei eine enorme Verstärkung verspricht. Bezahlte Kräfte sollen dort ansetzen, wo Ehrenamt Grenzen hat. Dabei werden Kompetenzen aus den genannten Genres gebündelt, um einen gut geplanten Prozess zu realisieren, der außerdem von Beginn an mit zwei weiteren Gemeinden der Energieregion verzahnt ist: Albersdorf-Prebuch und Hofstätten.

Das Vorhaben leitet sich aus dem Bereich Volkskultur her und führt fundiert einen Schritt hinter die Gegenwart dieses Themas in die nahe Zukunft.