DEUTSCH | ENGLISH
  • zur Ergebnisliste
    Erweiterte Suche LE 14–20
    nach Maßnahmen Vorhabensarten

    Meisterkultur im Steirischen Vulkanland

    Markenbetriebe der Region stärken die Regionalwirtschaft und schaffen Wohlstand und Lebensqualität.

    Themenbereich
    Basisdienstleistungen, Leader, Gemeinden
    Innovation

    Untergliederung
    Wertschöpfung
    KMUs, Gewerbe & Wirtschaft
    LEADER

    Projektregion
    Steiermark

    Lokale Aktionsgruppe
    LAG Steirisches Vulkanland

    LE-Periode
    LE 14–20

    Projektlaufzeit
    2008

    Massnahme
    Förderung zur lokalen Entwicklung (CLLD)

    Teilmassnahme
    19.2. Förderung für die Durchführung der Vorhaben im Rahmen der von der örtlichen Bevölkerung betriebenen Strategie für lokale Entwicklung

    Vorhabensart
    19.2.1. Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie

    Projektträger
    Verein zur Förderung des Steirischen Vulkanlandes

    Kurzbeschreibung

    Meisterkultur ist ein Kooperationsnetzwerk, welches sich aus mittlerweile über 190 Markenbetrieben (Kulinarik-, Handwerk- und Lebenskraftbetriebe) aus der Region Steirisches Vulkanland zusammensetzt und im Zuge des Projektes Regionalwirtschaft laufend begleitet wird. Diese Markenbetriebe sind offizielle Träger der Marke Steirisches Vulkanland und zeichnen sich durch ihr Bekenntnis zur Region aus. Ziel der Meisterkultur ist eine Kooperationsentwicklung und Vernetzung der regionalen Betriebe. Diese Vernetzungsarbeit basiert auf verschiedensten Maßnahmen wie beispielsweise der Präsentation aller Markenbetriebe in einem gemeinsamen Meisterkultur Buch, der Organisation von Meistergesprächen zum Austausch untereinander, der Verleihung neuer Markenlizenzen im feierlichen Rahmen etc. Vor allem Kleinbetrieben wird dadurch die Möglichkeit geboten, durch Kooperationen und Vernetzung mit anderen Betrieben ihre Stärken noch besser ausspielen zu können und gemeinsam neue Innovationen zu entwickeln.

    Ausgangssituation

    Vision Zukunftsfähigkeit
    Das Steirische Vulkanland hat sich der Vision „Zukunftsfähigkeit – menschlich, ökologisch, wirtschaftlich“ verschrieben. Es geht darum, die drei Bereiche Lebenskultur, Lebensraum und Regionalwirtschaft so zu gestalten, dass sie auch in Zukunft eine stabile Grundlage für eine hohe Lebensqualität in der Region bilden. Durch die Kooperationsentwicklung über das Netzwerk Meisterkultur soll die zwischenbetriebliche Vernetzung gestärkt werden. In Summe prägen die Markenbetriebe des Netzwerkes Meisterkultur mit ihren Werten, ihrer Philosophie, ihrer Sprache, ihrem Design und Ausdruck das Image der Region Steirisches Vulkanland. Von dieser gemeinsamen Leistung profitiert jeder einzelne Betrieb und das gemeinsame Marken- und Wertebekenntnis garantiert eine starke Regionalwirtschaft.

    Ziele und Zielgruppen

    Die Ziele des Netzwerkes Meisterkultur:
    • Vertiefung von Kooperationen und Initiierung neuer Netzwerke in der Region
    • Stärkung der regionalwirtschaftlichen Positionierung der Marke Steirisches Vulkanland


    Projektumsetzung und Maßnahmen

    Gemeinsame Publikationen, Veranstaltungen und mediale Begleitung stärken die Vernetzung und die gemeinsame Sichtbarkeit der Markenbetriebe des Steirischen Vulkanlandes.

    Maßnahmen:
    • Meisterkultur Buch in welchem alle Markenbetriebe abgebildet werden (Neuauflage im 2-Jahres-Takt)
    • Meisterkultur Imagefilm zur Bewusstseinsbildung
    • Meistergespräche zur Vernetzung und zum Austausch der Betriebe untereinander
    • Vulkanland-Onlineshop mit der Möglichkeit für Markenbetriebe zur Online-Vermarktung ihrer Produkte
    • Mediale Begleitung der Markenbetriebe auf der Homepage, Facebook und YouTube
    • Feierliche Markenlizenzverleihung