DEUTSCH | ENGLISH
  • zur Ergebnisliste
    Erweiterte Suche LE 14–20
    nach Maßnahmen Vorhabensarten

    Marterlweg Schönau

    Themenbereich
    Innovation

    Untergliederung
    Kultur
    LEADER
    Wissenstransfer
    Innovation

    Projektregion
    Oberösterreich

    Lokale Aktionsgruppe
    LAG Mühlviertler Alm

    LE-Periode
    LE 14–20

    Projektlaufzeit
    September 2016-Juli 2017

    Massnahme
    Förderung zur lokalen Entwicklung (CLLD)

    Teilmassnahme
    19.2. Förderung für die Durchführung der Vorhaben im Rahmen der von der örtlichen Bevölkerung betriebenen Strategie für lokale Entwicklung

    Vorhabensart
    19.2.1. Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie

    Projektträger
    Arbeitsgruppe Schönauer Marterlweg

    Kurzbeschreibung

    Im Rahmen des Unterrichtes und in der Freizeit erfragen,  erforschen, dokumentieren und fotografieren die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Schönau die Flur- und Kleindenkmäler in und um ihren Schulort nach den Kriterien der Flur- und Denkmalforschung.  

    Die Schulkinder erheben die Besitzer/innen und machen ein Interview mit ihnen. Danach tragen sie die Informationen zusammen und übertragen sie in entsprechende Blätter laut Vorgabe der Flur- und Denkmalforschung.

    Um ein längeres Wegstück kurzweiliger zu machen, fertigen die Schulkinder auch noch den „Schönauer Schulkreuzweg“  an.

    Um diese Orte des Gedenkens nicht zu vergessen, werden Informationstafeln gestaltet und aufgestellt. Weiters ist daran gedacht, eine Broschüre aufzulegen.

    Ausgangssituation

    In unserem Schulort Schönau gibt es keine Aufzeichnungen von Flur- und Kleindenkmälern. Alles wurde bisher nur mündlich überliefert und weitererzählt. Um diese Gedenkstätten nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, wurde das Projekt „Schönauer Marterlweg“ iniziiert.

    Ziele und Zielgruppen

    • Bewusstmachen des Wertes der Flur- und Kleindenkmäler für die Geschichte der Gemeinde Schönau
    • Lernen des wissenschaftlichen Forschens und Dokumentierens
    • die Bevölkerung für die Erhaltung, Erneuerung, Instandsetzung, … sensibilisieren
    • Erhebung aller Flur- und Kleindenkmäler in der Gemeinde Schönau

    Projektumsetzung und Maßnahmen

    • Bewusstmachen, warum die Flur- und Kleindenkmäler aufgestellt wurden – Blick in die Vergangenheit
    • Lernen, wie man ein entsprechendes Interview führt – Stärkung des Selbstbewusstseins und der Sozialkompetenz
    • Erlernen des wissenschaftlichen Arbeitens anhand von entsprechenden Vorgaben
    • Besichtigen von bereits bestehenden Kreuzwegen zur Ideenfindung
    • Gestalten von Bild und Text der Kreuzwegstationen
    • Zusammenstellen einer Broschüre