DEUTSCH | ENGLISH
  • zur Ergebnisliste
    Erweiterte Suche LE 14–20
    nach Maßnahmen Vorhabensarten

    e5 Jugendprojekt Blumenegg

    Themenbereich
    Basisdienstleistungen, Leader, Gemeinden
    Klimaschutz und Klimawandel

    Untergliederung
    Klimaschutz
    Erneuerbare Energie
    Energieeffizienz
    LEADER
    Bildung & Lebenslanges Lernen
    Wissenstransfer

    Projektregion
    Vorarlberg

    Lokale Aktionsgruppe
    LAG Vorderland - Walgau - Bludenz

    LE-Periode
    LE 14–20

    Projektlaufzeit
    21.5.2018-31.7.2019 (geplantes Projektende)

    Projektkosten gesamt
    5.600,00€

    Fördersumme aus LE 14-20
    4.480,00€

    Massnahme
    Förderung zur lokalen Entwicklung (CLLD)

    Teilmassnahme
    19.2. Förderung für die Durchführung der Vorhaben im Rahmen der von der örtlichen Bevölkerung betriebenen Strategie für lokale Entwicklung

    Vorhabensart
    19.2.1. Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie

    Projektträger
    Energieteam Blumenegg

    Kurzbeschreibung

    In der Energieregion Blumenegg (Bludesch, Ludesch, Thüringen) sind 2018/2019 mehrere Veranstaltungen für Jugendliche und junge Erwachsene zum Thema Ressourceeffizienz und Klimawandel geplant. Jede Gemeinde führt dabei mindestens eine Aktion auf ihrem Gemeindegebiet durch. Derzeit sind beispielhaft folgende Veranstaltungen geplant:

    1. VA: Kleidertauschparty Designerin in der Umweltwoche in Ludesch
    2. Veranstaltung: Stationsbetrieb gegen Schulende mit den Schülern des Poly Thüringen (e5-energietag)
    3. VA: E-Moped-Testaktion für Lehrlinge und Jugendliche in Thüringen
    4. VA: Kochabend mit regionalen und saisonalen Produkten in Ludesch
    5. VA: Abschlussveranstaltung Eröffnung Freizeitpark Bludesch (Stationsbetrieb)

    Mit den Veranstaltungen soll das Interesse der Jugendlichen und jungen Erwachsenen für die Themen Energie- und Ressourceneffizienz sowie Klimawandel geweckt werden. Es werden mind. vier Veranstaltungen durchgeführt, die ein oder andere Veranstaltung wird noch konkretisiert.

    Ausgangssituation

    Das Thema Energie- und Ressourceneffizienz sowie Klimawandel stößt bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit den klassischen Formaten (Vorträge, Aktionen für Häuslbauer, ...) auf wenig Interesse. Deshalb wird bewusst ein Schwerpunkt für die Zielgruppe der Jugendlichen und jungen Erwachsenen gesetzt, damit diese zielgruppengerecht angesprochen und erreicht werden können.

    Junge Menschen sind begeisterungsfähig. Dennoch schaffen es die wenigstens e5-Teams, und das gilt auch für die energieregion blumenegg, diese für die Mitarbeit zum Thema Energie und Klimawandel zu engagieren. Mit diesem Schwerpunkt soll das Interesse der jungen Bevölkerung für dieses wichtige Thema gestärkt werden.

    Ziele und Zielgruppen

    - Sensibilisierung bzw. Bewußtseinsbildung der Jugendlichen und jungen Erwachsenen für das Thema Energie- und Ressourceneffizienz, sowie Klimawandel
    - Wissenstransfer über regionale Produkte und deren Kaufmöglichkeiten
    - Wissenstransfer zu E-Mobilität
    - Wissenstransfer zum Thema Abfall
    - Wissenstransfer zum Thema Ressourceneffizienz und Energieeffizienz

    Projektumsetzung und Maßnahmen

    Geplant sind mehrere Veranstaltungen in den drei Blumenegg-Gemeinden, die das ganze Jahr 2018/2019 stattfinden sollen.

    1. VA (Kleidertauschparty Designerin in der Umweltwoche in Ludesch). In der Umweltwoche wird der Verein Südwind und das e5-Team eine Kleidertauschparty organisieren. Zusätzlich soll ein lokaler Designer oder eine lokale Designerin vor Ort sein, und den Jugendlichen mit dem Motto "Pimp your old häs" ein paar Tipps und Tricks zum Schneidern beibringen.
    2. VA (Stationsbetrieb Poly Thüringen). Gegen Ende des Schuljahres soll im Poly Thüringen eine "Light"Variante des Stationsbetriebs (Siehe 5.VA) abgehalten werden. Welche Stände aufgebaut werden ist noch offen. (Die Veranstaltung ist noch unsicher, da vielleicht nicht die nötige Manpower aufgebracht werden kann.)
    3. VA (E-Moped-Testaktion für Lehrlinge und Jugendliche in Thüringen). Im September soll bei der Fa. Hilti in Thüringen eine E-Moped-Testaktion für Lehrlinge (Vormittag) und für die jugendliche Bevölkerung Blumenegg (Nachmittag) durchgeführt werden. Die Aktion umfasst theoretischen Input, eine Abgasmessung sowie Probefahrten mit E-Mopeds.
    4. VA (Kochabend mit regionalen und saisonalen Produkten in Ludesch). Im Sozialzentrum IAP Ludesch soll gemeinsam mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein Kochkurs mit regionalen Produkten durchgeführt werden. Zusätzlich wird generelles zum Thema Ernährung und Ressourceneinsatz in der Lebensmittelindustrie transportiert.
    5. VA (Abschlussveranstaltung, Stationsbetrieb bei der Eröffnung des Freizeitparks im Mai in Bludesch). Hier sollen verschiedene Stationen aufgebaut werden, wo in einer Art Schnitzeljagd mit einem kleinen Gewinnspiel Inhalte zum Thema Ressourceneinsatz vermittelt werden. Bis jetzt geplant sind z.B.:
    Stand 1: Energie sichtbar machen mit Ergometer
    Stand 2: Ernährung - Kartoffeln selber ernten und Pommes selbst machen
    Stand 3: Abfall und Bauhof
    Stand 4: E-Bike-Parcours
    Stand 5: Klimawandel allgemein
    Stand 6: Ressourcen sparen mit Stofftaschen
    Ob alle Stände in dieser Form durchgeführt werden, ist noch offen und abhängig von den verfügbaren Materialien.

    Ergebnisse und Wirkungen

    Am Ende stehen mehrere Veranstaltungen die durchgeführt wurden und hoffentlich viele Jugendliche und junge Erwachsene, die daran teilgenommen haben.

    Wissen und Erfahrungswerte wurden ausgetauscht und eine Sensibilisierung der Zielgruppen zum Thema Energieverbrauch, Ressourceneinsatz und Klimawandel hat stattgefunden. Idealerweise ergeben sich auch ein bis zwei Interessenten für die lokalen e5-Energieteams!