DEUTSCH | ENGLISH
  • zur Ergebnisliste
    Erweiterte Suche LE 14–20
    nach Maßnahmen Vorhabensarten

    Naturgut Mürz

    Themenbereich
    Basisdienstleistungen, Leader, Gemeinden
    Kulinarik

    Untergliederung
    Wertschöpfung
    Direktvermarktung
    LEADER
    Kulinarik
    Vermarktung und Vertrieb

    Projektregion
    Steiermark

    Lokale Aktionsgruppe
    LAG Mariazellerland Mürztal

    LE-Periode
    LE 14–20

    Projektlaufzeit
    31.08.2018-31.12.2018

    Projektkosten gesamt
    24557,91€

    Massnahme
    Förderung zur lokalen Entwicklung (CLLD)

    Teilmassnahme
    19.2. Förderung für die Durchführung der Vorhaben im Rahmen der von der örtlichen Bevölkerung betriebenen Strategie für lokale Entwicklung

    Vorhabensart
    19.2.1. Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie

    Projektträger
    Stadtwerke Mürzzuschlag GmbH

    Kurzbeschreibung

    Im Geschäftslokal der Stadtwerke Mürzzuschlag wird ein regionaler Bauernladen mit dem Namen "Naturgut Mürz" geschaffen. Gemeinsam mit dem angrenzenden Modehaus Fuchs wird für regionale LandwirtInnen die Möglichkeit des Direktvertriebs ihrer Produkte geschaffen. Mit diesem Projekt soll in erster Linie die regionale Wertschöfpung in der Region erhöht werden. Dies gelingt durch die Zusammenarbeit des neuen Vereins der SelbstvermarkterInnen mit etablierten Unternehmen. Dadurch wird einereits bestehende Kundenfrequenz genutzt und andererseits auch neue Kundenfrequenz generiert. Das Projekt ist ein Musterbesipiel für regionale Zusammenarbeit über Branchengrenzen hinweg.

    Ausgangssituation

    Die Stadtwerke Mürzzuschlag übernehmen verschiedenste Aufgaben in der Daseins- und Nahversorgung in der zusehends überalternden Region Mürzzuschlag. Die Anzahl der Anbieter zur Versorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs sowie mit Unterhaltungs- und Haushaltselektronik, Kinderspielzeug und Möbeln ist rückläufig. Der Internethandel setzt dem niedergelassenen Handel deutlich zu. Gleiches gilt für das benachbarte Modehaus Fuchs.Unter anderem durch die Attraktivierung des Stadtplatzes verlor die Wiener Straße an Kundenfrequenz. Es gibt einen wöchentlich stattfindenden Bauernmarkt am Stadtplatz, derzeit jedoch ohne Gemeinschaftsstand für regionale Frischprodukte.

    Ziele und Zielgruppen

    Es wird ein Verkaufsladen für regionale Produkte nach dem Shop in Shop-Konzept in den Räumlichkeiten der Stadtwerke Mürzzuschlag geschaffen. Eine Kerngruppe von Landwirtinnen und Landwirten starten die Verkaufsaktivitäten. Angestrebt wird eine Erweiterung des Angebotes durch Gewinnung von zusätzlichen Anbietern regionaler Produkte und Dienstleistungen. Dadurch erreicht man eine Erhöhung der regionalen Wertschöpfung und Schaffung von Einkommensmöglichkeiten für Landwirtinnen und Landwirte.
    Zielgruppen sind in erster Linie die Bevölkerung des Mürztals und in weiterer Folge die gesamte Leader Region Mariazellerland-Mürztal und darüber hinaus.

    Projektumsetzung und Maßnahmen

    Ein Netzwerk von Anbietern regionaler Produkte wird aufgebaut. Die Verbindung zum Modehaus Fuchs und die Verkaufseinrichtung für das Shop-inShop-Konzept Naturgut Mürz wird geplant und umgesetzt.

    Ergebnisse und Wirkungen

    Infrasturktur wurde wie geplant geschaffen.
    18 Landwirtinnen und Landwirte mit unterschiedlichen Produkten beteiligen sich am Projekt. Das "Naturgut Mürz" öffnet im November 2018 seine Pforten. Die Bewerbung erfolgt über Regionalmedien sowie über den von den Landwirtinnen und Landwirten gegründeten Vereins und deren Facebook-Seite. Es werden regelmäßige  Vernetzungstreffen mit den Projektpartnern abgehalten, dadurch beteiligen sich weitere Landwirtinnen und Landwirte, somit erhöht sich das Produktsortiment stetig. 
    Die regionalen Produkte werden von der Bevölkerung sehr gut angenommen.