RMO Regionsmanagement Osttirol
RMO Regionsmanagement Osttirol

Osttirol Frühstück

Themenbereich
Kulinarik

Untergliederung
Kulinarik
Tourismus
KMUs, Gewerbe & Wirtschaft
Nahversorgung
LEADER

Projektregion
Tirol

Lokale Aktionsgruppe
LAG Regionsmanagement Osttirol

LE-Periode
LE 14–20

Projektlaufzeit
14. Juli 2017-13. Juli 2020 (geplantes Projektende)

Projektkosten gesamt
77.000,00€

Fördersumme aus LE 14-20
-

Massnahme
Förderung zur lokalen Entwicklung (CLLD)

Teilmassnahme
19.2. Förderung für die Durchführung der Vorhaben im Rahmen der von der örtlichen Bevölkerung betriebenen Strategie für lokale Entwicklung

Vorhabensart
19.2.1. Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie

Projektträger
Wirtschaftskammer Tirol

Kurzbeschreibung

Das "Osttirol Frühstück" wird in Beherbergungsbetrieben Gästen angeboten und vernetzt die Touristikerlnnen mit regionalen ProduzentenInnen.

Ziele und Zielgruppen

Des Weiteren werden Bäcker und Lebensmittelhändler als weitere Verkaufsplattformen gewonnen. Das Projekt ist eine relevante und wichtige Vertriebsschiene für ProduzentenInnen - auch bäuerlichen KleinproduzentenInnen, deren Produkte in Osttirol veredelt werden. Die Produkte überzeugen mit Geschmack und ihrem regionalen Bezug – kreative Gerichte erweiterten das Buffetangebot in den heimischen Beherbergungsbetrieben. Um dies zu gewährleisten gibt es Richtlinien und Q-Standards, die eingehalten werden müssen. Eine einheitliche Präsentationslinie am Frühstücksbuffet stärkt den Wahrnehmungseffekt für den Gast. Begeisterte Gäste kommen gerne wieder. Das Projekt erzielt einen regionalen Kreislauf mit nachhaltiger Wertschöpfung für Osttirol und stellt ein Unterscheidungsmerkmal dar.

Projektumsetzung und Maßnahmen

Über das Projekt werden Qualitätskontrolle, Werbe- und Präsentationsmittel sowie Veranstaltungen und Schulungen umgesetzt.

<span class='copyright'>RMO Regionsmanagement Osttirol</span>