Jugend-Freizeitangebot „sky view Mötlas“ IGe Mötlas

Themenbereich
Innovation
Basisdienstleistungen, Leader, Gemeinden

Untergliederung
Jugend
Integration & Soziale Inklusion
Gemeindeentwicklung

Projektregion
Oberösterreich

Lokale Aktionsgruppe
LAG Mühlviertler Alm

LE-Periode
LE 14–20

Projektlaufzeit
März 2020-November 2020

Massnahme
Förderung zur lokalen Entwicklung (CLLD)

Teilmassnahme
19.2. Förderung für die Durchführung der Vorhaben im Rahmen der von der örtlichen Bevölkerung betriebenen Strategie für lokale Entwicklung

Vorhabensart
19.2.1. Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie

Projektträger
IGe Mötlas (Interessensgemeinschaft Mötlas) - Verein für Orts- und Dorferhaltung - Erneuerung

Kurzbeschreibung

In der Ortschaft Mötlas beschreibt man sich als ein sehr geselliges und aktives Völkchen. Man trifft sich gerne, um gemeinsam die Körper fit zu halten, oder einfach nur um gemütlich bei einer Tasse Kaffee, Ideen und Neuigkeiten auszutauschen. Um die „Anschluss-Möglichkeiten“ zu verbessern wurde vom Verein Interessensgemeinschaft Mötlas (IGe) Mötlas ein Dorftreffpunkt für die Jugend am Dorfspielplatz geschaffen. „Sky view Mötlas“ heißt der neue Treffpunkt. Dabei handelt es sich um eine Terrasse mit Sonnenliegen und Hängebrücke, sowie einem darunter liegenden Gerätehaus. Das Projekt wurde durch regionale Betriebe fertiggestellt und beim Bau waren freiwillige und ehrenamtlich engagierte Helfer und Helferinnen aus dem Dorf mit Rat und Tat zur Stelle.
Der neue Treffpunkt ist für die Jugend aus Mötlas ein Platz zur Erholung und zum gegenseitigen Austausch. Da dieser Treffpunkt am dörflichen Gemeinschaftsplatz angesiedelt ist, profitieren mehrere Generationen davon.

Ausgangssituation

Mötlas hat ein sehr aktives Dorfleben und die dörfliche Infrastruktur zu verbessern liegt den Mötlingern sehr am Herzen. So wurde 1999 die IGe Mötlas  - Verein für Orts,- und Dorferhaltung und Dorferneuerung gegründet.
Ein Miteinander der Generationen ist ein wichtiger Punkt im Dorfleben. Die Dorfjugend wurde bei der Entwicklung aktiv eingebunden und so konnte ein Platz geschaffen werden, mit dem sich die Jugendlichen identifizieren und sich wohl fühlen. 



Ziele und Zielgruppen

  •  Schaffung eines neuen, attraktiven Freizeitangebotes für Jugendliche in Mötlas „sky view Mötlas“ (Rückzugsmöglichkeit und Wohlfühlen im Freien)

  • Positionierung als geselliges und aktives Dorf für Jung und Alt

  • Belebung des Dorfes: Nutzung des derzeit ungenutzten Teils des auf 20 Jahre gepachteten Dorfgrundes für gemeinschaftliche Aktionen

  • Aufrechterhaltung und Verbesserung der dörflichen Nachbarschaft und Freundschaft und des sozialen Gefüges


Projektumsetzung und Maßnahmen

Für die Jugend wurde das „sky view Mötlas" mit folgenden baulichen Maßnahmen umgesetzt.

  • Begehbares Dach mit Liegen
  •  Feuerwehrrutsche
  • Hängebrücke
für die Jugend, teilweise auch für Kinder und Erwachsene:
  • Errichtung eines Gerätehauses für eine mehrfache Verwendung


Ergebnisse und Wirkungen

Durch das "Sky view Mötlas" wurde eine Attraktivierung des gemeinschafltich genutzen Grundes in Mötlas geschaffen, welcher auch gerne von regionalen Gruppierungen genutzt wird.