Jahresarbeitsprogramm 2020


Fachbereich Land- und Forstwirtschaft einschließlich der Wertschöpfungskette

Tagung: Der digitale Bauernhof als Abbild der Zukunft?: Im Rahmen der Tagung werden österreichische Aktivitäten im Bereich digitaler Landwirtschaft gemeinsam mit internationalen Beispielen aus Forschung & Praxis gezeigt und miteinander vernetzt. Neben den vielfältigen, neuen Technologien, die in den letzten Jahren entwickelt wurden, sollen auch Potential und Einsatzmöglichkeiten ultraschnellen Internets (Stichwort: 5G) für die Land- und Forstwirtschaft diskutiert werden. Herbst 2020, Wieselburg, Niederösterreich

Tagung mit Farminarreihe: Einsatz von Drohnen in der Land- und Forstwirtschaft: Drohnen sind in Österreich mittlerweile stark verbreitet. Auch in der Land- und Forstwirtschaft gibt es immer mehr Anwendungsbereiche, die vielen noch unzureichend bekannt sind. Die vorliegende Maßnahme umfasst eine Einführung in das Thema in Form einer Fachtagung, sowie eine Farminar-Reihe zur Veranschaulichung von konkreten Anwendungsmöglichkeiten. 1. Halbjahr 2020, St. Pölten, Niederösterreich (Farminare: online)

Innovationsforum Biolandwirtschaft – Neue Herausforderungen erfordern neue Wege: Die biologische Landwirtschaft in Österreich steht derzeit vor vielen Aufgaben. Auf der einen Seite setzen private Lebensmitteleinzelhandelsunternehmen immer mehr Vorgaben durch, auf der anderen Seite erwarten die österreichischen Biolandwirtinnen und Biolandwirte Anpassungen in den rechtlichen Rahmenbedingungen aufgrund des EK-Bio-Audits 2017 und der neuen EU-Bio-Verordnung 848/2018. Ziel der Veranstaltung ist, die Multiplikatorinnen und Multiplikatoren auf die neuen rechtlichen Rahmenbedingungen vorzubereiten und zu informieren. 26. März 2020. Linz, Oberösterreich

Tagung mit Exkursion: Digitalisierung als Basis einer klimafreundlichen & ressourceneffizienten Land- und Forstwirtschaft: Im Rahmen der Veranstaltung mit Exkursion soll ein Aufriss zum Thema Land- und Forstwirtschaft ohne fossile Energieträger gegeben werden. Der Beitrag neuer Technologien zur Steigerung der Ressourceneffizienz und zur Energieeinsparung wird dargestellt sowie konkrete Lösungswege für eine Land- und Forstwirtschaft ohne fossile Energieträger werden aufgezeigt. 2. Halbjahr 2020, Graz, Steiermark

Farminar: Wild und Wald: Ziel der Veranstaltung ist es, die Ziele der Mariazeller Erklärung zu erläutern und Waldbesitzerinnen und Waldbesitzern den Wildeinfluss und dessen Folgen bewusst zu machen. Es soll aufgezeigt werden, welche Maßnahmen aktiv gesetzt werden können, um den Wildeinfluss auf die gewünschten Haupt- und Mischbaumarten zu reduzieren. Herbst 2020, online

Webinar: Digitale Tools und Anwendungen in der Forstwirtschaft: Ziel der Veranstaltung ist es, die Funktionen und Einsatzmöglichkeiten digitaler Tools in der Forstwirtschaft wie z.B. Anwendung Waldbauberater, Waldbauberater App, Praxisplan Waldwirtschaft sowie Managementplan Forst zu präsentieren. Die Tools sollen einerseits verstärkt bekannt gemacht werden, andererseits soll Feedback zur Weiterentwicklung gesammelt werden. Herbst 2020, online