Jahresarbeitsprogramm 2020


Fachbereich Innovation

Fortführung der Innovationsbrokerin, Informations- und Erfahrungsaustauch EIP: Seit 2016 unterstützt die Innovationsbrokerin als nationale Vermittlungs- und Vernetzungsstelle die Umsetzung der EIP-AGRI in Österreich. Im Rahmen des zweiten, dritten und vierten EIP-AGRI-Aufrufs wurden die Beratungsleistungen der Innovationsbrokerin intensiv von potenziellen Förderwerberinnen und -webern sowohl für inhaltliche als auch technische Förderberatung in Anspruch genommen, da die Innovationsbrokerin als neutrales Bindeglied zwischen Ministerium (Bewilligende Stelle) und Förderwerberinnen und Förderwerbern agiert. In diesem Jahr steht die Verbreitung der Ergebnisse aus Operationellen Gruppen im Fokus der Innovationsbrokerin. Ganzjährig

Speeding up Innovation: Informations- und Vernetzungsveranstaltung für innovative EIP-AGRI Projekte und Bildungseinrichtungen: Im Rahmen einer Informations- und Vernetzungsveranstaltung treffen sich Vertreterinnen und Vertreter der Operationellen Gruppen mit jenen der Bildungs- und Beratungseinrichtungen. Die ganztägige Veranstaltung bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmer die richtige Umgebung, um einen Überblick über alle Projekte zu erhalten sowie in den gezielten Austausch und Vernetzung mit ausgewählten Projekten zu gehen. 2. Halbjahr

Getting the right People together: Austausch- und Vernetzungsveranstaltung von nationalen und internationalen Operationellen Gruppen: In einer ganztägigen Veranstaltung wird bewusst der Fokus auf die Verbindung von EIP-AGRI Projekten und Horizon 2020 bzw. Horizon Europe gelegt. 2. Halbjahr

Effizient und modern kommunizieren: Interaktive Tagung zu neuen, digitalen Möglichkeiten zur Steigerung der Vermarktung von landwirtschaftlichen Lebensmitteln: Im Rahmen dieser Veranstaltung wird verständlich dargestellt, wo Wertschöpfungspotenziale für die österreichische Landwirtschaft liegen und welche Rolle die digitale Kommunikation zukünftig spielen wird. 2. Halbjahr

Ganztägige Tagung zu ,,Smart Villages”: Innovation und Digitalisierung im ländlichen Raum: Im Rahmen dieser Veranstaltung soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern verdeutlicht werden, wie vielschichtig Innovation und Digitalisierung eingesetzt werden können um ,,Smart Villages” hervorzubringen. 1. Halbjahr