16. September 2024

Speeding Up Innovation: Biologische Landwirtschaft 2.0

Innovation
Lebensmittelversorgung
1130 Wien
10:00

Wo

Angermayergasse 1, Wien, 1130

Speeding Up Innovation ist eine Veranstaltungsreihe mit dem Ziel, den Wissenstransfer zwischen Forschung und Praxis voranzutreiben. Zum zweiten Mal findet eine Tagung mit dem Schwerpunkt Biologische Landwirtschaft statt. Vertreter:innen nationaler Forschungsinstitutionen und -projekte sowie von landwirtschaftlichen Bildungs- und Beratungseinrichtungen und landwirtschaftlichen Ausbildungsstätten sind eingeladen, sich über aktuelle Entwicklungen und Forschungsergebnisse in der biologischen Landwirtschaft auszutauschen und sich zu vernetzen.

Eine Weiterentwicklung der biologischen Landwirtschaft kann nur im Einklang mit einer gleichzeitigen Marktentwicklung und der Nachfrage nach biologisch erzeugten Produkten gelingen. Innovation ist daher sowohl in der Produktion als auch im Absatz biologischer Produkte und in der Qualitätsentwicklung entlang der ganzen Wertschöpfungskette wichtig. Bei „Speeding Up Innovation: Biologische Landwirtschaft 2.0“ werden daher in den Workshops Schwerpunkte im Bereich der Produktion, BIO-Wertschöpfungskette und BIO-Kontrolle und Zertifizierung gesetzt.

Die Veranstaltung steht ganz im Zeichen des „Netzwerkens auf nationaler und europäischer Ebene“. Das Wissens- und Innovationssystem (AKIS) der biologischen Landwirtschaft in Österreich wird thematisiert und europäische Projekte und Netzwerke werden vorgestellt.

Das detaillierte Programm und Informationen zur Anmeldung finden Sie voraussichtlich im August auf der Website von Netzwerk Zukunftsraum Land und über die Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik hier:

https://www.haup.ac.at/fortbildung/speeding-up-innovation-biologische-landwirtschaft/

Die Veranstaltungsreihe Speeding Up Innovation wird von der Landwirtschaftskammer Österreich gemeinsam mit dem Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Regionen und Wasserwirtschaft im Rahmen des Fortbildungsplans der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik umgesetzt.