DEUTSCH | ENGLISH
  • zur Ergebnisliste
    Erweiterte Suche LE 14–20
    nach Maßnahmen Vorhabensarten

    Dorf im Bild

    Themenbereich
    Basisdienstleistungen, Leader, Gemeinden

    Untergliederung
    Jugend
    Kultur
    LEADER
    Gemeindeentwicklung
    Bildung & Lebenslanges Lernen
    Wissenstransfer

    Projektregion
    Oberösterreich

    Lokale Aktionsgruppe
    LAG Mühlviertler Alm

    LE-Periode
    LE 14–20

    Projektlaufzeit
    1. März 2017-30. Juni 2018

    Massnahme
    Förderung zur lokalen Entwicklung (CLLD)

    Teilmassnahme
    19.2. Förderung für die Durchführung der Vorhaben im Rahmen der von der örtlichen Bevölkerung betriebenen Strategie für lokale Entwicklung

    Vorhabensart
    19.2.1. Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie

    Projektträger
    TU WAS Otelo Mühlviertler Alm

    Kurzbeschreibung

    Beim Projekt "Dorf im Bild" wird mithilfe der gesamten Bevölkerung altes Bildmaterial aus Weitersfelden gesammelt. Das können private Familienfotos, typische Arbeiten des täglichen Lebens, wie auch Fotos über Feste und Dörfer aus Weitersfelden sein. Diese Fotos sollen an mehreren Schauplätzen in Weitersfelden wie Gemeindeamt, Gasthäuser, Nahversorgern aber auch in privaten Fenstern entlang der Straßen im Ortszentrum rund um die Advent- und Weihnachtszeit  ausgestellt werden.

    Ausgangssituation

    In der Marktgemeinde Weitersfelden wurde in den letzten eineinhalb Jahren das TU WAS OTELO Mühlviertler Alm mit mehreren Räumlichkeiten errichtet. Diese Räume können vielfältig genutzt werden und stehen der interessierten Bevölkerung frei zur Verfügung. .
    So wurden im Radionest bereits zahlreiche Radiosendungen aufgezeichnet bzw. auch Live ausgestrahlt, in der Kreativwerkstatt wird viel mit Holz gearbeitet, gedrechselt oder das Bogenhandwerk vermittelt, im Gwölb werden ebenfalls Workshops angeboten, wie Bäume schneiden oder veredeln, … und in der "Denkbar" wurden bereits zahlreiche Treffen zu verschiedensten Themen abgehalten.
    Einige Vereinsmitglieder wollen sich nun verstärkt mit der Geschichte des Ortes befassen und dabei das Bild in den Vordergrund rücken. Auch dafür können die Räume des Otelos genutzt werden.

    Ziele und Zielgruppen

    • Archivieren von alten Fotos und Verknüpfen mit erzählten Informationen,          bevor Fotos und/oder Wissen verloren gehen
    • Befassen der Bevölkerung mit der eigenen Familiengeschichte sowie der Geschichte des Ortes
    • Schaffung eines interessanten Besichtigungsangebotes in der Weihnachtszeit
    • Weiteres Interesse am TU WAS OTELO wecken


    Projektumsetzung und Maßnahmen

    • Sammlung, digitale Aufbereitung und Archivierung von 70 bis 100 Fotos aus Weitersfelden (vorwiegend aus der ersten Hälfte des 20 Jahrhunderts)
    • Entwicklung von 70 Großformatfotos, versehen mit Text u. Rahmen
    • Einrichtung und Bewerbung der Ausstellung "Dorf im Bild" im Ortsgebiet von Weitersfelden
    • Gestaltung von A3 Wandkalendern, welche ebenfalls mit Geschichtsfotos und Texten versehen werden. Diese Kalender werden kostenlos an alle „Fotospender“ und Interessierte abgegeben.