DEUTSCH | ENGLISH
  • zur Ergebnisliste
    Erweiterte Suche LE 14–20
    nach Maßnahmen Vorhabensarten

    Regionsbotschafter/in der Mühlviertler Alm

    Themenbereich
    Innovation

    Untergliederung
    LEADER

    Projektregion
    Oberösterreich

    Lokale Aktionsgruppe
    LAG Mühlviertler Alm

    LE-Periode
    LE 14–20

    Projektlaufzeit
    Juli 2018-Ende Dezember 2018 (geplantes Projektende)

    Massnahme
    Förderung zur lokalen Entwicklung (CLLD)

    Teilmassnahme
    19.2. Förderung für die Durchführung der Vorhaben im Rahmen der von der örtlichen Bevölkerung betriebenen Strategie für lokale Entwicklung

    Vorhabensart
    19.2.1. Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie

    Projektträger
    Tourismusforum Weitersfelden

    Kurzbeschreibung

    Im Rahmen des Projekts „RegionsbotschafterIn“ will man die vielen PendlerInnen gewinnen, um auf ihre Region, die Mühlviertler Alm, positiv aufmerksam zu machen.

    Es sollen Heckscheibenaufkleber in verschiedenen Varianten produziert werden, welche sich PendlerInnen und andere begeisterte Personen auf ihre Autos kleben. Bei jeder Ausfahrt mit dem Auto wird der/die FahrerIn somit zu einem/einer RegionsbotschafterIn und trägt die Themen der Mühlviertler Alm weit über die Grenzen der Region hinaus.

    Ausgangssituation

    Aus der Region Mühlviertler Alm pendeln viele ArbeitnehmerInnen nach Linz, Freistadt und Perg täglich oder wöchentlich aus. Viele dieser BewohnerInnen pendeln dabei mit ihrem eigenen PKW, oft auch in Form von Fahrgemeinschaften, und sind daher jede Woche viele Stunden auf den stark befahrenen Straßen der Linzer Innenstadt, A7, S10 und B124 unterwegs.

    Ziele und Zielgruppen

    • Steigerung der Bekanntheit und Attraktivität der Region und von Hauptthemen
    • Beschäftigung mit der Region
    • Steigerung des Zusammenhalts und Selbstwertgefühles der regionalen Bevölkerung
    • Einbindung von Zugezogenen in die Region Mühlviertler Alm


    Projektumsetzung und Maßnahmen

    • Produktion von Auto-Heckscheibenaufkleber in verschiedenen Varianten.
    • Kostenlose Verteilung an interessierte BewohnerInnen der Mühlviertler Alm, welche ihr Auto mit einem entsprechenden Aufkleber bekleben wollen und somit als Regionsbotschafter fungieren.
    • Begleitende Pressearbeit