DEUTSCH | ENGLISH
  • zur Ergebnisliste
    Erweiterte Suche LE 14–20
    nach Maßnahmen Vorhabensarten

    Baukultur 2015

    Themenbereich
    Basisdienstleistungen, Leader, Gemeinden
    Umwelt, Biodiversität, Naturschutz

    Untergliederung
    Tourismus
    Schutzgebiete
    Kultur
    LEADER
    Interkommunale Kooperation
    Standortentwicklung
    Interregionale / Transnationale Kooperationsprojekte
    Leerstand

    Projektregion
    Steiermark

    Lokale Aktionsgruppe
    LAG Schilcherland
    LAG Steirisches Vulkanland
    LAG Südsteiermark

    LE-Periode
    LE 14–20

    Projektlaufzeit
    2016-2019 (geplantes Projektende)

    Projektkosten gesamt
    606.493,64€

    Fördersumme aus LE 14-20
    363.896,18€

    Massnahme
    Förderung zur lokalen Entwicklung (CLLD)

    Teilmassnahme
    19.3 Vorbereitung und Durchführung von Kooperationsmaßnahmen der lokalen Aktionsgruppe

    Vorhabensart
    19.3.1. Umsetzung von nationalen oder transnationalen Kooperationsprojekten

    Projektträger
    Regionalmanagement Südweststeiermark GmbH

    Kurzbeschreibung

    Baukultur findet sich in vielen Bereichen unseres Alltages. Sie ist eine Symbiose aus Funktion und Gestaltung. Viele kleinere und größere, bauliche und landschaftliche Elemente und Strukturen prägen unser Umfeld für Generationen. Im Projekt soll Baukultur bewusst gemacht und gemeinsam gestaltet werden! Es soll an die bisherige Aktivitäten der Südsteiermark angeknüpft, und das Engagement im Schilcherland und dem steirischen Vulkanland intensiviert werden.

    Ausgangssituation

    Baukultur findet sich in vielen Bereichen unseres Alltages. Sie ist eine Symbiose aus Funktion und Gestaltung. Viele kleinere und größere, bauliche und landschaftliche Elemente und Strukturen prägen unser Umfeld für Generationen. Die Art und Weise dieses Miteinanders zeichnet unsere Umwelt. Es obliegt allen, ihren Möglichkeiten entsprechend einen Beitrag zur Baukultur zu leisten und diesen auch zu leben. Wir wollen Baukultur bewusst und gemeinsam gestalten! Die Umsetzung von gezielten Maßnahmen und Aktionen zur Verbreitung und Stärkung des Themenfeldes Baukultur hat im Bezirk Leibnitz schon seit langem Tradition.
    Mit dem Projekt Baukultur 2015 soll an die bisherige Aktivitäten angeknüpft, und das Engagement im Schilcherland und dem steirischen Vulkanland intensiviert werden. Durch die Vision Baukultur und authentische Architektur ist auch eine theoretische Grundlage im Vulkanland geschaffen, um die Ziele für einen authentischen Lebensraum zu erhalten und zu verbessern.

    Ziele und Zielgruppen

    Leitziele:
    - Schärfung Wahrnehmung/Diskussionskultur zum Thema Baukultur in der Bevölkerung
    - Wechsel der Sichtweisen vom Objekt zur ganzheitlichen Betrachtung
    - Verständnis für das Thema Baukultur innerhalb der Gemeinden steigern und Änderungsprozesse initiieren
    - Für regionale Firmen/Betriebe Anreize schaffen und sie als Verbündete gewinnen
    Zielgruppen: Sind alle Bewohner/innen und Gäste der betroffenen Regionen. Speziell angesprochen werden Gemeinden und Bausachverständige, regionale Unternehmen, Bauwerber/innen, Schulen (Kinder- und Jugendliche) sowie interessierte Partner/innen im Bereich der Wirtschaftskammer, Landwirtschaftskammer, Land Steiermark, etc.

    Projektumsetzung und Maßnahmen

    - Schwerpunkt Tourismus und Wirtschaft (Broschüre, Wanderausstellung, Baukulturakademie)
    - Schwerpunkt Gemeinden (Gestaltungsbeiräte; Ortskern/Ortsrand; Objektplanungen und Wettbewerbe)
    - Schwerpunkt Schulen und Bewusstseinsbildung (Raum macht Schule, Zusatzschwerpunkt landwirtschaftliche Schulen)
    - Bewusstseinsbildung innerhalb der Regionen sowie Erfahrungs- und Know How- Austausch (Presse- und Medienarbeit, Bürgermeisterfrühstück, Studienreisen)