DEUTSCH | ENGLISH
  • zur Ergebnisliste
    Erweiterte Suche LE 14–20
    nach Maßnahmen Vorhabensarten

    Qualitätsoffensive Sauwald Panoramastraße

    Themenbereich
    Basisdienstleistungen, Leader, Gemeinden

    Untergliederung
    Wertschöpfung
    Tourismus
    LEADER

    Projektregion
    Oberösterreich

    Lokale Aktionsgruppe
    LAG Mostlandl Hausruck
    LAG Sauwald - Pramtal

    LE-Periode
    LE 14–20

    Projektlaufzeit
    01.01.2018-31.08.2018

    Projektkosten gesamt
    113.653,93€

    Fördersumme aus LE 14-20
    67.796,34€

    Massnahme
    Förderung zur lokalen Entwicklung (CLLD)

    Teilmassnahme
    19.3 Vorbereitung und Durchführung von Kooperationsmaßnahmen der lokalen Aktionsgruppe

    Vorhabensart
    19.3.1. Umsetzung von nationalen oder transnationalen Kooperationsprojekten

    Projektträger
    WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH

    Kurzbeschreibung

    Die "Qualitätsoffensive Sauwald Panoramastraße" umfasst zwei Schwerpunkte. Durch die Erweiterung und bauliche Aufwertung der Infrastruktur wurde die gesamte Panoramastraße attraktiviert und der Nutzen für die Besucher gesteigert. Durch die Nutzung der Marketingreichweite der Werbegemeinschaft Donau können die Zielgruppen verstärkt angesprochen und die Besucherzahlen dadurch erhöht werden.

    Ziele und Zielgruppen

    Durch die Schaffung einer nutzerfreundlichen Infrastruktur erzielte man eine einwandfreie Orientierungsmöglichkeit durch Karte und Beschilderung, adäquate Parkmöglichkeiten nahe den Aussichtspunkten und ansprechenden Verweilplätzen.
    Die drei Hauptzielgruppen sind Ausflugstouristen, Busreisen und E-Bike-Fahrer. Eine zentrale Informationsstelle - die Werbegemeinschaft Donau - trägt zur Vereinfachung der Ausflugsorganisation bei.

    Projektumsetzung und Maßnahmen

    Im Zuge dieses Projektes versuchte man das Potential eines bestehenden Standortes auszuschöpfen. Die "Qualitätsoffensive Sauwald Panoramastraße" zielte auf eine Erweiterung des regionalen Tourismusangebotes ab, indem ein vorhandes Projekt wettbewerbsfähig gemacht wurde.

    Ergebnisse und Wirkungen

    Das Projekt strebt die Vernetzung sehenswerter Ziele in der Region an, indem diese (z.B. Donautal, Baumkronenweg, IKUNA, Stadt Schärding, Naturjuwel Aschachtal) etwa in der Karte explizit als weitere Tourismusstandorte in unmittelbarer Nähe ausgewiesen sind.

    Die Sauwald Panoramastraße mitsamt ihren Aussichtspunkten ist ein bestehendes Projekt, welches in der Bevölkerung akzeptiert wird. Die touristische Wertschöpfung in der Region konnte erhöht werden, indem umliegende Betriebe indirekt vom Projekt profitieren ohne zu stark in den Lebensraum der Bevölkerung einzugreifen. Dies begünstigt einen nachhaltigen Projekterfolg.