weerapat1003/ www.fotolia.com

Innovation


Grundsätze und Arbeitsweise

Die fortschreitende Digitalisierung, der Klimawandel und starke Veränderungen in Gesellschaft und Märkten fordern eine gesteigerte Innovationskraft in ländlichen Räumen. Das zentrale Thema des Netzwerks Zukunftsraum Land ist Innovation. Sie braucht Vernetzung, Kommunikation und Zusammenarbeit über die „üblichen“ Akteurinnen und Akteure hinaus.

Das verlangt nach fortschrittlichem Denken, strategischen Partnerschaften und Mut. Um die Innovationskraft im ländlichen Raum zu fördern, braucht es unterschiedliche, vielfältige Maßnahmen, die Innovation tiefgreifend und langfristig fördern und verankern.

Die Einführung und Etablierung des Förderinstruments Operationelle Gruppen im Rahmen der Europäischen Innovationspartnerschaft für Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit (EIP-AGRI) steht im Vordergrund der Aktivitäten im Innovationsbereich. Die Innovationsbrokerin, Johanna Rohrhofer, MA, spielt dabei eine unterstützende Rolle. Das Förderinstrument zeigt deutlich, dass es neuartige Innovationspartnerschaften braucht, um neue Produkte, Dienstleistungen und Technologien gemeinschaftlich zu entwickeln.



Info
Die Begleitgruppe
Für den Arbeitsschwerpunkt „Innovation“ wurde eine Begleitgruppe eingerichtet, die ihr fachliches Know-how in die Erstellung des Jahresarbeitsprogrammes einbringt und die Durchführung und Evaluierung berät und überprüft.

Unter Downloads finden Sie die Mitglieder der Begleitgruppe. Die Liste wird derzeit noch laufend erweitert.