Junge Europäerinnen und Europäer besuchen Projekte

Themenbereich
Land & Forst
Leader & Regionen

20.09.2019

Auch heuer wieder machen sich acht junge Europäerinnen und Europäer auf die Reise, um spannende Projekte und Initiativen in ganz Europa zu besuchen. Die Themen reichen dabei von der Erhaltung lebendiger ländlicher Räume bis hin zur Klimawandelanpassung.
Mit dem von der Europäischen Kommission (Abteilung Regional- und Stadtpolitik) geförderten „Road Trip Project“ sollen insbesondere junge Leute angesprochen werden, zumal die acht Reisenden vor allem auf Social-Media-Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube) von ihren Erlebnissen und Eindrücken berichten werden. Aufgeteilt in zwei Vierteams reist ein Team von Finnland auf die Kanarischen Inseln, das andere von Irland nach Zypern. Insgesamt werden sie 17 Länder und mehr als 35 Regionen besuchen.

Link: https://roadtriproject.eu/


<span class='copyright'>SoMecollageEuropäische Kommission</span>