Veranstaltungen

Durch Almwirtschaft Landschaft, Biodiversität und Klima retten?

Viele der naturschutzfachlich hochwertigen Flächen können nur durch Beweidung in ihrem Wert erhalten werden. Aktuell geht die öffentliche Diskussion aus Klimaschutz-Überlegungen stark in Richtung „Fleisch-Verzicht“ und geringeren Viehbesatz in der Landwirtschaft. In der Kooperationsveranstaltung der beiden Netzwerk-Partner Umweltdachverband und Landwirtschaftskammer Österreich werden auf der Tauplitzalm Synergien und Konflikte zwischen Biodiversitäts- und Klimaschutz sowie Almwirtschaft anhand konkreter Zahlen und Fakten diskutiert. Keynote Anita Idel, Moderation Rudolf Grabner, Beiträge von Andreas Steinwidder, Thomas Guggenberger, Franz Lumesberger, Susanne Aigner und Markus Fischer.  MEHR

7.– 8. September 2020 | Bad Mitterndorf
iStock/FangXiaNuo
iStock/FangXiaNuo

Welche Hürden stellen sich Naturschutz-Projektideen in den Weg? Lehren für den GAP-Strategieplan

Zahlreiche Projekte wurden im Rahmen des Programms für ländliche Entwicklung LE 14-20 erfolgreich umgesetzt. Einige Projektideen hingegen scheiterten in ihrer Verwirklichung an den teils sehr spezifischen Anforderungen der Förderabwicklung – sei es aufgrund finanzieller Hürden, aufgrund des hohen Aufwands in der Vorbereitung für geplante Umsetzungsmaßnahmen in den Einreichunteralgen oder aus anderen Gründen.  MEHR

9. September 2020, 14:00–17:30 | Zoom Online-Webinar
istock/ampak
istock/ampak

Speeding up Innovation

Im Rahmen dieser ganztägigen Veranstaltung werden gezielt Vertreterinnen und Vertreter von Projekten der Europäischen Innovationspartnerschaft "Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit" (EIP-AGRI) sowie von landwirtschaftlichen Bildungs- und Beratungseinrichtungen und landwirtschaftlichen Ausbildungsstätten miteinander vernetzt, um gemeinsam an der Implementierung von Ergebnissen in die landwirtschaftliche Praxis zu arbeiten.  MEHR

10. September 2020 | Linz
Innovation Farm
Innovation Farm

Tagung: Smart Farming und 5G - Was bringt es für die Praxis?

Aktuell gibt es viele internationale Aktivitäten im Bereich der digitalen Landwirtschaft. Ziel dieser Veranstaltung ist die Vernetzung österreichischer Aktivitäten mit anderen europäischen Initiativen. Vorgestellt werden aus Deutschland die digitalen Experimentierfelder, aus der Schweiz die Swiss Future Farm und aus Österreich die Innovation Farm. Zudem werden Einsatzmöglichkeiten der neuen 5G Technologie in der Landwirtschaft sowie die aktuellen Ausbaustrategien in Österreich diskutiert.  MEHR

24. September 2020, 09:00–16:00 | Wieselburg
Illustration: iStock/incomible
Illustration: iStock/incomible

Regionale Innovationsfähigkeit: Ländliche Räume als Innovationsräume stärken

Gerade in den letzten Wochen ist die Schlüsselrolle ländlicher Räume für die Resilienz unseres Gesellschafts- und Wirtschaftssystems verstärkt und offensichtlicher geworden. Es geht um die zentralen Funktionen und Leistungen, die diese Lebensräume für den Wohlstand und die Lebensqualität der Menschen erfüllen. Wie aber kann diese Rolle noch stärker als bisher aktiviert werden? Diese Veranstaltung widmet sich den Regionen als Handlungsebene und ihrer Möglichkeiten, begünstigende Rahmenbedingungen für komplexe Innovationsprozesse bereitzustellen.  MEHR

6. Oktober 2020, 10:00–15:00 | Online
pixabay
pixabay

Farminar: Wild und Wald

Kein Wald ohne Wild, aber auch kein Wald mit zu viel Wild! Das aktuelle Wildeinflussmonitoring zeigt, dass nahezu österreichweit ein Problem mit zu hohen Wildständen besteht und vor allem jene Baumarten, die eher die künftigen Bedingungen aushalten werden, am meisten vom Verbiss betroffen sind. Waldbesitzerinnen und Waldbesitzern soll Wildeinfluss und dessen Folgen bewusst gemacht werden und Gegenmaßnahmen aufgezeigt werden.  MEHR

14. Oktober 2020, 14:00 | Zoom Online-Farminar
iStock/ampak
iStock/ampak

Getting the right people together - Austausch- und Vernetzungsveranstaltung von nationalen und internationalen Operationellen Gruppen

In Österreich und Europa befinden sich die Operationellen Gruppen erfolgreich in der Umsetzung innovativer EIP-AGRI Projekte. Nun gilt es, die Ergebnisse und Erfahrungen der österreichischen Operationellen Gruppen auf eine internationale Ebene zu heben und gemeinsam neue Projekte zu initiieren.  MEHR

3. November 2020 | Wien
Foto: iStock/baona
Foto: iStock/baona

Kooperationsveranstaltung Bodenforum Österreich 2020

Böden sind das fundamentale Element funktionierender Ökosysteme. Dementsprechend wichtig ist die optimale und nachhaltige Nutzung und Bewirtschaftung der land- und forstwirtschaftlichen Böden Österreichs.  MEHR

9.–10. November 2020 | Linz