BMLRT/ Alexander Haiden
BMLRT/ Alexander Haiden

30. November 2020, 10:00–15:00

Digitalisierung als Basis einer klimafreundlichen und ressourceneffizienten Land- und Forstwirtschaft

Zoom Online Webinar

Themenbereich
Land & Forst

Ziel der Veranstaltung

Neue, digitale Technologien können einen wesentlichen Beitrag zur Reduktion des Strom-, Wärme-, Kälte- und Treibstoffbedarfs bei land- und forstwirtschaftlichen Betriebsformen leisten. Zusätzlich können die optimale Einbindung der eigenen erneuerbaren Energieerzeugung in die Produktionsabläufe und die präzise Steuerung der Außenwirtschaft den Ausstieg aus fossilen Energieträgern erheblich beschleunigen. Digitales Energiemanagement, smarte Energiemessung und Energieverteilung sowie digital gesteuerter präziser Ressourceneinsatz werden damit zur Basis einer klimafreundlichen Land- und Forstwirtschaft.

Zur Erreichung unserer Klima- und Energieziele muss der Energieeinsatz im Gesamtbetrieb durch konkrete Maßnahmen zur Effizienzsteigerung und Energieeinsparung minimiert sowie die Produktion erneuerbarer Energieträger mit dem höchstmöglichen betrieblichen Eigenverbrauch optimiert werden. Eine besondere Herausforderung stellt dabei die Substitution konventioneller fossiler Treibstoffe (Diesel) durch alternative Antriebe und innovative erneuerbare Treibstoffe (zum Beispiel Fischer-Tropsch-Diesel aus Holzgas oder Biomethan) dar.

Ziel des Webinars war zum einen die Darstellung neuer Möglichkeiten im Schnittfeld zwischen Digitalisierung, Energiebedarfssteuerung und land- und forstwirtschaftlicher Produktion. Zum anderen sollte der Beitrag neuer Technologien zur Steigerung der Ressourceneffizienz und zur Energieeinsparung näher beleuchtet werden. Darüber hinaus wurden Optimierungsmöglichkeiten im Zusammenhang mit erneuerbarer Energieerzeugung auf land- und forstwirtschaftlichen Betrieben durch Digitalisierung und Lösungswege für eine Land- und Forstwirtschaft ohne fossile Energieträger aufgezeigt.

Inhalte des Webinars

Im Rahmen dieses zweiteiligen Webinars wurde ein Aufriss zur Land- und Forstwirtschaft ohne fossile Energieträger gegeben und das Thema Energiemanagement am Betrieb angesprochen. Ferner wurden auch innovative Betriebe vorgestellt, die bereits Erfahrung mit der Umsetzung von entsprechenden Maßnahmen sammeln konnten.

Im Bereich „Precision Farming“ wurden neue Technologien mit dem Fokus auf die Außenwirtschaft präsentiert und mit Hilfe von Beispielen aus der Praxis für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer veranschaulicht. Mit insgesamt acht Beiträgen konnte im Rahmen der Veranstaltung das Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis zum Thema Land- und Forstwirtschaft 4.0 gut beleuchtet werden.

Alle Präsentationen der Vortragenden finden Sie rechts im Downloadbereich. In Kürze wird dort auch die Aufzeichnung der Veranstaltung zum Nachsehen zur Verfügung stehen.


Ort der Veranstaltung

Zoom Online Webinar

Veranstalter

Netzwerk Zukunftsraum Land