Netzwerk Digital

 Innovationsökosysteme in ländlichen Regionen – Architektur einer neuen Fördermaßnahme im GAP-­Strategieplan 2021–2027 Christian Rosenwirth und Rita Trattnigg | BMLRT

Regionale Innovationsfähigkeit: ländliche Räume als Innovationsräume stärken

Gerade in den letzten Wochen ist die Schlüsselrolle ländlicher Räume für die Resilienz unseres Gesellschafts- und Wirtschaftssystems verstärkt und offensichtlicher geworden. Es geht um die zentralen Funktionen und Leistungen, die diese Lebensräume für den Wohlstand und die Lebensqualität der Menschen erfüllen. Wie aber kann diese Rolle noch stärker als bisher aktiviert werden? Diese Veranstaltung widmete sich den Regionen als Handlungsebene und ihrer Möglichkeiten, begünstigende Rahmenbedingungen für komplexe Innovationsprozesse bereitzustellen. MEHR

pixabay
pixabay

Farminar: Wald und Wild

Waldbesitzerinnen und Waldbesitzern wurde im Rahmen dieser Online-Veranstaltung der Wildeinfluss und dessen Folgen bewusst gemacht und geeignete Gegenmaßnahmen aufgezeigt werden. MEHR

Gerald Pfabigan
Gerald Pfabigan

Smart Farming und 5G - Was bringt es für die Praxis? Einführung - zu den Videos

Ziel dieser Veranstaltung war die Vernetzung österreichischer Aktivitäten mit anderen europäischen Initiativen im Bereich der digitalen Landwirtschaft. Vorgestellt wurden aus Deutschland die digitalen Experimentierfelder, aus der Schweiz die Swiss Future Farm und aus Österreich die Innovation Farm. Zudem wurden Einsatzmöglichkeiten der neuen 5G Technologie in der Landwirtschaft sowie die aktuellen Ausbaustrategien in Österreich diskutiert. MEHR

Netzwerk Zukunftsraum Land
Netzwerk Zukunftsraum Land

Feedback-Seminar: Hürden für LE-Projekte - Zu den Videos

Während des Seminars ließ man die letzte LE Förderperiode nochmal Revue passiert und erörterte gemeinsam noch auszuräumende Stolpersteine.
Zuerst stimmten Impulsreferate ins Thema ein. In der anschließenden Diskussion wurden die Themenbereiche Landwirtschafts-Praxis, Naturschutz und Förderabwicklung besprochen sowie Antragstellungsmodalitäten und die technische Abwicklung noch einmal unter die Lupe genommen. MEHR

 Partizipationsprojekt und Wissenstransfer zur verlängerten Säugezeit auf Bioschweine-Betrieben

EIP AGRI Projekt Verlängerte Säugezeit - zu den Videos

Das Projekt „Verlängerte Säugezeit“ will die positiven Effekte und die Praxistauglichkeit einer Verlängerung der Säugezeit auf mindestens 49 Tage demonstrieren und den Biobäuerinnen und Biobauern Beratungsunterlagen zur Verfügung stellen. MEHR

Blühflächen im Acker - Zu den Videos

Am 15. Juni 2020 lud das Netzwerk Zukunftsraum Land unter dem Thema „Webinar: Blühflächen im Acker. Weiterentwicklung der UBB-Maßnahme“ gemeinsam mit dem Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus ein.

Thomas Neudorfer | Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus
sprach über "Ein Blick in die Zukunft. Stand der Entwicklung des österreichischen GAP-Strategieplans." MEHR

Effizient und modern kommunizieren - Zu den Videos

Am 26. Juni 2020 lud das Netzwerk Zukunftsraum Land unter dem Thema „Effizient und modern kommunizieren“ gemeinsam mit dem Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus zum Kennenlernen von innovativen und modernen Kommunikationskonzepten für die Landwirtschaft.
Claudia Zinner sprach über: Die Landwirtschaft im Spannungsfeld gesellschaftlicher Widersprüche. Neue Denk- und Kommunikationsansätze MEHR

LKÖ
LKÖ

Farminar Nützlingsausbringung mithilfe von Drohnen - zum Video

Dieses Farminar war eine Veranstaltung aus der Webinar- beziehungsweise Farminarreihe zum Thema „Drohnen in der Land- und Forstwirtschaft". Bei dieser Online-Veranstaltung wurde über über die Nützlingsausbringung mit Hilfe von Drohnen berichtet. MEHR

Sascha Händle auf pixabay.com
Sascha Händle auf pixabay.com

Rehkitz- und Gelegeerkennung mithilfe von Drohnen und Wärmebildkameras - zum Video

Dieses Webinar war eine Veranstaltung aus der Webinar- beziehungsweise Farminarreihe zum Thema „Drohnen in der Land- und Forstwirtschaft". Bei dieser Online-Veranstaltung wurde über die Erkennung von Rehkitzen und Gelegen im Grünland mithilfe von Drohnen und Wärmebildkameras berichtet. MEHR

Smart Villages - Zu den Videos

Am 25. Mai 2020 lud das Netzwerk Zukunftsraum Land unter dem Thema „Smart Villages – Innovation und Digitalisierung als Chance für die ländlichen Räume“ gemeinsam mit dem Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus zum Kennenlernen des „Smart Villages Konzept“ der Europäischen Kommission und zum gegenseitigen Austausch im Rahmen der Stakeholderbeteiligung zum Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) - Strategieplan Erarbeitungsprozess.
Keynote : Christian Rosenwirth | Smart Villages in der ländlichen Entwicklung in Österreich MEHR