Aktuell

Gründen am Land: 14 Projekte aus sechs Bundesländern gefördert

21.02.2017

Vierzehn Projekte aus sechs Bundesländern wurden im Vorjahr über die Maßnahme „Gründen am Land“, die je zur Hälfte aus LE-Mitteln sowie aus Mitteln des Wirtschaftsministeriums finanziert wird, gefördert. Ziel dieser Initiative ist es, innovative Unternehmensgründungen im ländlichen Raum zu unterstützen. MEHR

Lehrgang Agrar- und Technologiemanagement

13.02.2017

Start des zweiten Durchgangs des berufsbegleitenden Masterstudiums für Agrar- und Technologiemanagement (ATM) im Raum Amstetten (NÖ) MEHR

Europäisches Netzwerk: Städtische Lebensmittelstrategien in Europa

25.01.2017

Eine spannende Entwicklung greift das Europäische Netzwerk (ENRD) in der Ausgabe 22/2016 der Zeitschrift „EU-Magazin Ländlicher Raum“ auf: Immer mehr europäische Städte entwickeln eine Lebensmittelstrategie, um Ernährungssicherheit, Gesundheit der Bevölkerung, Umweltauswirkungen und regionale wirtschaftliche Entwicklung besser steuern zu können. MEHR

2015 und 2016: Zwölf touristische „Leuchtturmprojekte“

25.01.2017

Innovative Tourismusprojekte, die auf eine nachhaltige touristische Entwicklung im ländlichen Raum abzielen, werden im Rahmen des Programms LE 14-20 aus EU Mitteln und aus Tourismusförderungsmitteln des BMWFW mit jeweils 50 Prozent (Einzelbetriebe) oder 70 Prozent (Kooperationsprojekte) der förderbaren Gesamtkosten unterstützt. In den vergangenen zwei Jahren wurden über diese Maßnahme, die vom Wirtschaftsministerium abgewickelt wird, zwölf Projekte gefördert. Aktuell läuft ein thematischer Call zu „Digitalisierung im Tourismus“. MEHR

NRN Slovakia
NRN Slovakia

Zu Gast auf der EIP-Konferenz in Nitra

19.12.2016

Am 7. Dezember 2016 lud die slowakische Vernetzungsstelle zu einer Konferenz nach Nitra, um sich über die EU-weite Umsetzung der „Europäische Innovationspartnerschaft für landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit“ (EIP-AGRI) auszutauschen. MEHR

Auftaktkonferenz Kulinarik Netzwerk

16.12.2016

Im Rahmen eines Fachkongresses auf der AGRARIA WELS stellte sich am 2. Dezember 2016 das Netzwerk Kulinarik öffentlich vor. Während das Netzwerk für die Gesamtstrategie und die Steuerung zuständig ist, erledigen die zwei Cluster „Produktentwicklung, -präsentation und -vermarktung für regionale landwirtschaftliche Qualitätserzeugnisse“ sowie „Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung und touristische Initiativen“ die Tagesarbeit. Weitere Informationen finden Sie hier. MEHR

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik: MBA-Lehrgang Unternehmensführung

12.12.2016

Die Hochschule für Agrar-und Umweltpädagogik Wien startet im Mai 2017 mit dem berufsbegleitenden MBA-Lehrgang „Unternehmensführung in der Agrar- und Ernährungswirtschaft“. MEHR

Neue Ausgabe des EU-Magazins Ländlicher Raum erschienen

29.11.2016

„Intelligente und wettbewerbsfähige Versorgungsketten für Lebensmittel und Getränke“ – das ist das Schwerpunktthema der 22. Ausgabe der EU-Magazins Ländlicher Raum, das vor wenigen Tagen erschienen ist. Herausgeber ist das Europäische Netzwerk für Ländliche Entwicklung. Hier der Link auf die deutschsprachige Ausgabe. MEHR

Siegerprojekte des Österreichischen Klimaschutzpreises 2016

21.11.2016

Umweltminister Andrä Rupprechter und ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz zeichneten am 14. November die besten Klimaschutzprojekte des Landes aus. MEHR

Der Einkauf im Spiegel der gesellschaftlichen Veränderungen

16.11.2016

Wie wirken sich die Veränderungen der Gesellschaft auf Konsum und Einkauf von Lebensmitteln aus? Mit dieser Frage setzte sich ein Expertinnen- und Expertenworkshop des Netzwerks Zukunftsraum Land am Freitag, 11. November 2016 in Wien auseinander. MEHR