Aktuell

Operationelle Gruppe „Effizienz-Check“

10.08.2020

Um die Betriebsoptimierung in der Milchwirtschaft zu verbessern, hat sich im Rahmen eines EIP-AGRI Projektes die Operationelle Gruppe „Effizienz-Check“ formiert. Ziel der Gruppe war es, eine intuitive Web-Anwendung zu entwickeln, die es ermöglicht die Effizienz des Betriebs bis hin zum Einzeltier zu verfolgen und so Wirtschaftlichkeit, Tierwohl und Produktqualität zu verbessern. Projektkoordinator Franz Steininger und Landwirt Stefan Lindner berichten von den Resultaten. MEHR

Raphael Cruz
Raphael Cruz

Gründung im ländlichen Bereich: Call läuft bis Ende September

05.08.2020

Mit der Maßnahme „Gründung im ländlichen Bereich“ werden technologisch-innovative Kleinunternehmen im ländlichen Raum, die einen wirtschaftlichen Mehrwert in der Region schaffen, gefördert. Projektanträge für die Ausschreibung 2020 können bis 30. September, 12 Uhr, eingereicht werden. MEHR

Vorarlberg Tourismus
Vorarlberg Tourismus

Touristischer Leuchtturm: Neue Form der Online-Kommunikation in Vorarlberg

04.08.2020

Über die Fördermaßnahme „Entwicklung von Innovativen Pilotprojekten im Tourismus“, für die Mittel aus dem Programm LE 14 - 20 und Tourismusförderungsmittel des Bundes eingesetzt werden, wurde im Jahr 2019 das Projekt „Social Guide Vorarlberg“ als eines von sieben Leuchtturmprojekten unterstützt. MEHR

Aaron Burden
Aaron Burden

Deutsche Regionenplattform prämiert Projekte

21.07.2020

In der Bundesrepublik Deutschland ist im Frühjahr mit dem Netz der Regionen eine private, vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft geförderte Plattform online gegangen, die sich der Vernetzung von Projekten der regionalen Entwicklung in Deutschland, Österreich und der Schweiz verschrieben hat. Der Projektwettbewerb „Land.Voraus!“ läuft noch bis 31. Juli. MEHR

Rückblick auf die Veranstaltung: „Effizient und modern kommunizieren“

15.07.2020

Am 26. Juni 2020 lud das Netzwerk Zukunftsraum Land unter dem Thema „Effizient und modern kommunizieren“ gemeinsam mit dem Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus zum Kennenlernen von innovativen und modernen Kommunikationskonzepten für die Landwirtschaft. MEHR

ENRD
ENRD

Rural Inspiration Award: Hier finden Sie die Gewinner

13.07.2020

Mit dem Projekt FUMObil hat die oberösterreichisch-salzburgische LEADER-Region Fuschlsee – Mondseeland den europäischen „Rural Inspiration Award“ gewonnen. Auf der Website des Europäischen Netzwerks für den ländlichen Raum“ (ENRD) werden die erfolgreichen Projekte vorgestellt. MEHR

innovate4nature
innovate4nature

Biodiversität: Sechs Siegerprojekte gekürt

24.06.2020

Der Verlust der Artenvielfalt hat gravierende Konsequenzen für uns alle. Über einen Wettbewerb haben World Wide Fund For Nature (WWF) Österreich und Impact Hub Vienna Ideen zur Verbesserung der Biodiversität gesucht. Aus 67 Einreichungen wurden kürzlich sechs Finalistinnen und Finalisten ausgewählt, das Siegerprojekt wird im Oktober gekürt. MEHR

Zukunftsranking der Bezirke: Zwettl vor Graz-Umgebung und Lienz

19.06.2020

Das dritte Zukunftsranking aller österreichischen Bezirke hat das Beratungsunternehmen Pöchhacker Innovation Consulting vorgelegt. Die wesentlichen Indikatorenbereiche sind Demografie, Arbeitsmarkt, Wirtschaft und Innovation sowie Lebensqualität. Unter den ersten zehn finden sich viele Stadt- und Stadtumlandregionen, einen bemerkenswerten Aufstieg hat der Bezirk Lienz hingelegt. MEHR

ENRD
ENRD

Europäischer Wettbewerb: Unterstützen Sie zwei österreichische Projekte

18.06.2020

Voting bis 25. Juni, 16 Uhr: Gleich zwei österreichische Projekte haben es beim europäischen Projektwettbewerb „Rural Inspiration Award 2020“ in die Endauswahl der 15 besten Projekte geschafft. Sie stellen sich nun dem Publikumsvoting, mit dem ein Sonderpreis ermittelt wird. MEHR

Smart Villages - Innovation und Digitalisierung als Chance für den ländlichen Raum

17.06.2020

Am 25. Mai 2020 lud das Netzwerk Zukunftsraum Land unter dem Thema „Smart Villages – Innovation und Digitalisierung als Chance für die ländlichen Räume“ gemeinsam mit dem Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus zum Kennenlernen des „Smart Villages Konzept“ der Europäischen Kommission und zum gegenseitigen Austausch. MEHR