DEUTSCH | ENGLISH

Veranstaltungen

7. Green Care-Tagung "Lebensqualität aus den Gemeinden – für die Gemeinden"

Die Green Care-Tagung mit jährlich rund 200 Besucherinnen und Besuchern wird in diesem Jahr in Kooperation mit dem Österreichischen Gemeindebund abgehalten und richtet sich an Bäuerinnen und Bauern sowie Vertreterinnen und Vertreter aus der Land- und Forstwirtschaft, dem Bildungs-, Gesundheits- und Sozialbereich sowie aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft.  MEHR

26. April 2018, 13:00–17:00 | Wien
Fotolia/weise_maxim
Fotolia/weise_maxim

Dialog-Workshop: "Regionen mit Bevölkerungsrückgang - Perspektiven für einen Image-Wandel"

Auf Basis der Befunde und Handlungsempfehlungen aus der ÖREK-Partnerschaft „Strategien für Regionen mit Bevölkerungsrückgang“ ist es das Ziel dieses Workshops, neue, positive Sprachbilder über Regionen mit Bevölkerungsrückgang zu diskutieren und weiterzuentwickeln.  MEHR

8. Mai 2018 | Zwettl
MA 27/Radim Vrska, shutterstock/ÖROK/kimberrywood
MA 27/Radim Vrska, shutterstock/ÖROK/kimberrywood

"EU­ro­pa in Wien 2018"-Pro­jekt­wo­che von 15. bis 19. Mai

Be­reits zum zwei­ten Mal fin­det rund um den Eu­ro­pa­tag am 9. Mai die Kam­pa­gne "EU­ro­pa in Wien" statt. Heuer wer­den auch ge­för­der­te Vor­ha­ben aus dem Eu­ro­päi­schen Land­wirt­schafts­fonds ELER vor­ge­stellt.  MEHR

14. Mai 2018, 13:00 | Wien
Illustration: iStock/PerfectVectors
Illustration: iStock/PerfectVectors

Draußen am Betrieb - Maßnahmen zur Ammoniakemissionsreduktion in der Praxis

Im Rahmen des Seminars sollen Beispiele gezeigt werden, wie Maßnahmen zur Ammoniakemissionsreduktion umgesetzt werden können. Experten erklären die Vor- und Nachteile (oder möglichen Potentiale) der umgesetzten Maßnahmen und berichten über ihre Erfahrungswerte mit der Maßnahmenabwicklung.  MEHR

17.–18. Mai 2018 | Irdning-Donnersbachtal

Risikomanagement in der Land-und Forstwirtschaft

Wie bei jeder unternehmerischen Tätigkeit, sind auch Tätigkeiten in der Land-und Forstwirtschaft mit Risiken verbunden, die bewirken können, dass angestrebte Ziele nicht oder nur teilweise erreicht werden.  MEHR

23. Mai 2018, 09:30 | Graz-Eggenberg
Illustration: iStock/Angelinna
Illustration: iStock/Angelinna

Innovative Werkstatt: Tourismus und Landwirtschaft

Die Bewirtschaftung und Produktion von „schöner Landschaft“ und bäuerlichen Produkten sind zentrale Leistungen für den Tourismus. Wesentliches Ziel der Werkstatt ist es, Strategien und Zukunftsperspektiven für die künftige Kooperation von Tourismus und Landwirtschaft, die zu einer Steigerung der Wertschöpfung in Tourismus und Landwirtschaft beitragen, darzustellen und zu diskutieren.  MEHR

24. Mai 2018 | St. Veit a. d. Glan
Illustration: iStock/PerfectVectors
Illustration: iStock/PerfectVectors

Draußen am Betrieb: Ergebnisorientierter Naturschutzplan (ENP) in der Praxis

Die Exkursion in Fieberbrunn führt auf einen landwirtschaftlichen Betrieb, der den Ergebnisorientierten Naturschutzplan umsetzt. Dabei wird das Konzept vorgestellt und seine Vor- und Nachteile diskutiert. Beiträge von LKÖ, AMA, Naturschutzabteilungen und BMNT runden den Tag ab.  MEHR

25. Mai 2018, 09:30–15:30 | Fieberbrunn

LINC 2018 Finnland: Nature and blue Economy

Strategien und Projekte in den Bereichen Natur, Wasser, Lebensmittel, Well-being und Tourismus stehen im Mittelpunkt der bereits 9. LINC-Tagung. Das Programm umfasst sieben Exkursionen, einen eigenen Cooperation Corner, ein Sportprogramm sowie ein „europäisches Buffet“ mit Spezialitäten aus den teilnehmenden LEADER-Regionen.  MEHR

12.–14. Juni 2018 | Rauma

1st European Symposium on Livestock Farming in Mountain Areas

Unfavorable environmental conditions in mountain areas such as harsh climate, steepness, high altitude, and isolation of farms challenge livestock farming.  MEHR

20.–22. Juni 2018 | Bozen (BZ)
Illustration: iStock/PerfectVectors
Illustration: iStock/PerfectVectors

Klimawandelanpassung am Betrieb – wie umgehen mit zunehmenden Hitze- und Trockenperioden?

Die Klimaerwärmung macht durch zunehmende Hitze- und Trockenperioden insbesondere in Ostösterreich auf sich aufmerksam. Die Landwirtschaft ist durch diese geänderten Bedingungen stark betroffen und daher gezwungen, Anpassungen in der Wirtschaftsweise vorzunehmen. Doch wo findet man wärmeliebende Kulturen und trockenresistenteren Sorten? Wie kann effizienter und sparsamer Umgang mit der knappen Ressource Wasser gelingen? Und wie schaut eine nachhaltige und umweltschonende Landbewirtschaftung in Zeiten der Klimaerwärmung aus?  MEHR

21. Juni 2018, 10:00–17:00 | Wolkersdorf

Sommerakademie für Schutzgebietsexpertinnen und Schutzgebietsexperten

Die European Parks Academy bietet vom 16.-28 Juli in Klagenfurt ein ausgefeiltes Programm mit renommierten Trainerinnen und Trainern, inspirierenden Diskussionen, Coaching und Austausch in Kleingruppen, Exkursionen und Konferenzen!  MEHR

16. Juli 2018 | Klagenfurt

BNE-Sommerakademie „Klimafrieden – Friedensklima“

Zum Schwerpunktthema „Klimafrieden – Friedensklima“ werden auf der BNE Sommerakademie Zusammenhänge zwischen Klima und Frieden thematisiert sowie die Frage der individuellen und kollektiven Verantwortung für soziale Gerechtigkeit und eine intakte Umwelt diskutiert.  MEHR

20.–23. August 2018 | Frankenfels

7. bis 9. November: Weltkongress für Agrotourismus in Bozen

Die Europäische Akademie in Bozen (EURAC) richtet von 7. bis 9. November 2018 den ersten Agrartourismus-Weltkongress aus.  MEHR

7.– 9. November 2018 | Bozen (BZ)

International Conference: European Forests – Our Cultural Heritage

The aim of the European Cultural Heritage Year 2018 is to share our common cultural heritage and its potential for identification, participation on and development of European cultural, social, economic and other values.  MEHR

4.– 7. Dezember 2018 | St. Georgen am Längsee