DEUTSCH | ENGLISH

29. November 2017, 10:00–17:00

Open Innovation Forum 2017: Von der angewandten Klimaforschung in die landwirtschaftliche Praxis

Innovative ÜbersetzerInnen & UmsetzerInnen gesucht!

Themenbereich
Umwelt & Klima
Innovation

Ziel der Veranstaltung

Hintergrund
Klimawandel findet statt. Die Auswirkungen verändern unsere Lebensbedingungen und sind für uns alle spürbar. Die Landwirtschaft nimmt in diesem Zusammenhang eine Doppelrolle ein:

Einerseits ist sie selbst von den veränderten Klimabedingungen stark betroffen. Andererseits trägt sie durch die Emission umweltschädlicher Gase selbst auch zum Klimawandel bei. Landwirtinnen und Landwirte müssen sich also der doppelten Herausforderung stellen, Bewirtschaftungsmethoden klimafreundlicher zu gestalten und sich gleichzeitig an die sich verändernden Umweltbedingungen anzupassen. Dieser Problematik widmet sich auf wissenschaftlicher Ebene die angewandte, landwirtschaftliche Klimaforschung.

Doch warum wird bestehendes Wissen nicht oder nur wenig in der landwirtschaftlichen Praxis angewandt? Wo ergeben sich im Informationsfluss Probleme und wie können diese innovativ gelöst werden?

Ziele
Im Open Innovation Forum sollen durch die Zusammenarbeit von Personen aus unterschiedlichen Bereichen neue, innovative Möglichkeiten zur erfolgreichen Kommunikation  von wissenschaftlichen Ergebnissen aus der angewandten Klimaforschung in die landwirtschaftliche Praxis entwickelt werden. Eine ExpertInnenjury zeichnet umsetzbare Projektideen aus. Die GewinnerInnengruppen erhalten durch ein mehrstündiges Coaching die Möglichkeit, ihre Ideen weiterzuentwickeln. Das Format fördert die Vernetzung unterschiedlicher Akteursgruppen, den Perspektivenwechsel sowie die interdisziplinäre Diskussion von Lösungsstrategien.

Entnehmen Sie das Programm rechts oben aus dem Downloadbereich.


Teilnahmemöglichkeit
Sie sind an der Schnittstelle zwischen Klimaschutz bzw. Klimawandelanpassung und Landwirtschaft tätig und gehören einer der folgenden Gruppen an?

Betroffene Landwirtin oder betroffener Landwirt, landwirtschaftliche Beraterin oder landwirtschaftlicher Berater, Lehrende oder Lehrender an land- und forstwirtschaftlichen Schulen oder anderen Fortbildungseinrichtungen, Sie beschäftigen sich mit neuen Medien und erfolgreicher Kommunikation oder kennen die Bedürfnisse von Betroffenen in der Landwirtschaft und die Schwierigkeiten in der Vermittlung von spezifischem Fachwissen?
Sie suchen zur gelungenen Kommunikation von der angewandten Forschung in die Praxis einen neuartigen Ansatz oder haben bereits einen und möchten diesen weiterentwickeln?
Sie sind (Jung-)Forscherin oder (Jung-)Forscher im Schnittstellenbereich zwischen Klimaschutz und Landwirtschaft und wollen Ihre Ergebnisse verbreiten?

Dann schicken Sie Ihr Motivationsschreiben bis zum 13. Oktober 2017 an oif@zukunftsraumland.at. Die gesamte Ausschreibung finden Sie rechts im Download-Bereich.


Ort der Veranstaltung

Wissensturm Linz

Veranstalter

Netzwerk Zukunftsraum Land