DEUTSCH | ENGLISH

16. Jänner 2020

Ländliche Entwicklung in Vorarlberg

Themenbereich
Innovation
Land & Forst
Leader & Regionen
Umwelt & Klima

Ziel der Veranstaltung

Die Ländliche Entwicklung ist ein zentrales Element der österreichischen Agrarpolitik und für die Entwicklung der Regionen von wichtiger Bedeutung. Mit dem gut besuchten Workshop im Gemeindezentrum der kleinen Gemeinde Dünserberg wurde versucht, einen Überblick über die Wirkung des Programms LE 14 – 20 auf eine konkrete Region, in diesem Fall auf Vorarlberg, zu erarbeiten und die Erfahrungen über die Strategie der Maßnahmen und über die Abwicklungsprozesse zu sammeln.

Nach einem Überblick über die Gesamtwirkung des Programms auf das Bundesland wurden die Bereiche Land- und Forstwirtschaft, Natur, Umwelt und Klimawandel und die Regionalentwicklung einer vertiefenden Betrachtung unterzogen. Mit fünf Beispielen wurde der praktischen Umsetzung in der Region großes Augenmerk geschenkt. In drei Worldcafes wurden einerseits die bewährten Elemente des Programms LE 14 – 20 aufgelistet, andererseits aber auch Verbesserungsmöglichkeiten und neue Aufgabenstellungen diskutiert. Die Ergebnisse – siehe unsere Materialiensammlung – werden dokumentiert und in den Prozess der Erstellung des österreichischen Strategieplans für die nächste Programmperiode der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) eingespeist.

Ort der Veranstaltung

Gemeinde Dünserberg | Montanast 22, Gemeindesaal

Veranstalter

Netzwerk Zukunftsraum Land