DEUTSCH | ENGLISH
iStock/FangXiaNuo

9. September 2020, 09:00–13:00

Eröffnung am 9. September 2020, 08:30

Welche Hürden stellen sich Naturschutz-Projektideen in den Weg? Lehren für den GAP-Strategieplan

Feedback-Seminar zu Naturschutz-Projekten der VHA 7.1.1, 7.6.1 und 16.05.2

Themenbereich
Land & Forst
Umwelt & Klima

Ziel der Veranstaltung

Aufbauend auf der Netzwerk-Veranstaltung „Naturschutzprojekte in der Ländlichen Entwicklung: Erfahrungsaustausch zur Abwicklung und Beantragung“ am 31.5.2017 werden in diesem Feedback-Seminar inhaltliche und formale Hürden diskutiert, an denen fachlich interessante Projektideen aus dem Bereich Naturschutz gescheitert sind, die zum Erhalt und zur Förderung der Biodiversität beitragen hätten können. Im Zentrum der Diskussion stehen dabei drei Vorhabensarten des Programms für Ländliche Entwicklung 2014 – 2020:
  • Pläne und Entwicklungskonzepte zur Erhaltung des natürlichen Erbes (VHA 7.1.1.)
  • Studien und Investitionen zur Erhaltung, Wiederherstellung und Verbesserung des natürlichen Erbes (VHA 7.6.1.)
  • Stärkung der Zusammenarbeit von Akteurinnen und Akteuren sowie Strukturen zur Erhaltung des natürlichen Erbes (VHA 16.05.2).
Die Veranstaltung richtet sich an Landwirtinnen und Landwirte, Akteurinnen und Akteure in der Landlichen Entwicklung, sowie Vertreterinnen und Vertreter von
  • NGOs und Vereinen,
  • Landwirtschaftskammern und AMA
  • Verwaltungsstellen der Länder (Naturschutzbehörden)
  • BMLRT und BMK.

Im ersten Teil der Veranstaltung stimmen Impulsreferate ins Thema ein. In der anschließenden Diskussion werden die Themenbereiche Landwirtschafts-Praxis, Naturschutz und Förderabwicklung besprochen sowie Antragstellungsmodalitäten und die technische Abwicklung noch einmal unter die Lupe genommen. Herausforderungen werden identifiziert und – soweit möglich – enrsprechende Verbesserungsmöglichkeiten für die nächste Förderperiode formuliert.

Neben der Diskussion und Analyse der Abwicklungsprozesse soll auch angesprochen werden, wie in Zukunft die Projekte und deren Ergebnisse besser in die Praxis gebracht werden können.

Das detaillierte Programm wird in Kürze bekannt gegeben.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung per E-Mail die Zugangsinformationen. Sie benötigen einen Computer/ Notebook/Tablet/Smartphone und einen Breitbandinternetanschluss. Der Webinarraum kann vorab jederzeit unter https://zoom.us/test getestet werden.

Ort der Veranstaltung

Zoom Online-Webinar

Veranstalter

Umweltdachverband GmbH