4. April 2022, 10:00–15:30

Entwicklung Bio Aktionsprogramm 2023+

Themenbereich
Land & Forst
Umwelt & Klima

Ziel der Veranstaltung

Das Bio-Aktionsprogramm dient seit 2001 als Leitlinie für die Unterstützung und Umsetzung der biologischen Landwirtschaft in Österreich. Das aktuelle Bio-Aktionsprogramm läuft 2022 aus und die Erarbeitung eines Folgeprogramms – das sechste österreichische Bio-Aktionsprogramm – ist bereits angelaufen.

Mit dem in Kraft treten der neuen EU-Bio-Verordnung und dem EU-weiten Ziel im Rahmen des Green Deal 25 Prozent der landwirtschaftlichen Fläche bis 2030 auf biologische Wirtschaftsweise umzustellen, ist die Biolandwirtschaft in Österreich mit vielen neuen Rahmenbedingungen konfrontiert. Diese sollen im kommenden Bio-Aktionsprogramm berücksichtigt werden, damit die biologische Erzeugung in Österreich gezielt und nachhaltig weiterentwickelt werden kann.

Die Veranstaltung hat den Dialog zwischen Expertinnen und Experten zur Ausrichtung des künftigen Bio-Aktionsprogramms eröffnet. In themenbezogenen Arbeitsgruppen wurden mögliche und notwendige Inhalte des zukünftigen Bio-Aktionsprogramms vor dem Hintergrund der neuen Rechtsvorgaben und dem Wachstumsziel für den Sektor diskutiert. Die Ergebnisse und Diskussionsbeiträge dieser Tagung werden in die weitere Diskussion und Erstellung des Bio-Aktionsprogramms 2023+ einfließen.

Ort der Veranstaltung

Seminarhaus auf der Gugl, Linz

Veranstalter

Netzwerk Zukunftsraum Land